Hello Kitty – Bye Bye Nutzerdaten

Kurz vor Weihnachten kommt ein erneuter Datenklau bei einem Hersteller von Kinderspielzeug ans Licht. Wie das SCO Magazine berichtet, wurde nun auch die Datenbank des Hello-Kitty Herstellers Sanrio gehackt und ist öffentlich einsehbar. Insgesamt wurden dabei 3,3 Millionen Daten von Nutzern, davon erneut viele Kinder, öffentlich. Die Daten enthalten u.a. den Namen, die Geburtstage, Email-Addressen mehr …

VTECH – Hack: Aufruf zur Datensparsamkeit

Der jüngsten Meldungen zum Datendiebstahl beim chinesischen Spielzeugherstellers VTECH (Botfrei berichtete) zeigt in einem erschreckenden Maße auf, wie sorglos manch ein Internetnutzer mit seinen persönlichen Daten umgeht. Laut der neuesten Meldungen sind allein in Deutschland knapp 391.000 Eltern-Konten und rund 509.000 “Kinder-Profile” betroffen, wie das Unternehmen jetzt eingestehen musste. Die neuesten Zahlen im Fall VTECH mehr …

VTECH – Datendiebe erbeuten über 5 Millionen Datensätze

Vor wenigen Tagen wurde der chinesische Spielzeughersteller VTECH (VTECH Spielzeug bei Amazon) gehackt, die Angreifer erbeuteten dabei über 4,8 Millionen Datensätze von Kunden, davon alleine ca. 200.000 persönliche Daten von Kindern, wie deren Vornamen, Geschlecht und den Geburtstagen. Erste Datensätze wurden bereits im Internet veröffentlicht! Die Cyberkriminellen verschafften sich bereits am 14.November Zugang zur VTECH-Kundendatenbank und entnahmen mehr …