95 Prozent der Android-Geräte lassen sich per MMS-Lücke übernehmen

Ein Schock für viele Smartphone-Besitzer: Der Sicherheitsforscher Joshua Drake von Zimperium zLabs hat eine gefährliche Sicherheitslücke im Multimedia Messaging Service (MMS) auf Android-Geräten entdeckt. So lässt sich durch den simplen Empfang einer MMS-Nachricht in Form eines Videos, die offene Sicherheitslücke ausnutzen um diversen Schadcode auf das Gerät zu bringen und ausführen. Die eigentlichen Fehlfunktion steckt im Multimedia-Modul namens “Stagefright”, welches mit Schadcode präpariertes Videomaterial zur Ausführung mehr …

Facebook wegen Wartungsarbeiten abgeschaltet?!

Neuester und äußerst erfolgreicher Täuschungsversuch bei Facebook ist dieser Post, dass Facebook am 30. und 31. Februar wegen technischer Wartungsarbeiten nicht erreichbar sein soll. Für viele Facebook-User bedeutet das den Weltuntergang, ganze zwei Tage ohne Facebook! Es wundert keinen, dass sich diese Nachricht wie ein Lauffeuer in der Community verbreitet und ordentlich an Freunde und mehr …