Bundeskriminalamt widerspricht FBI bezüglich der Handlungsempfehlung bei Ransomware

Ein Ratschlag eines leitenden FBI-Agenten entfachte vor wenigen Wochen eine breite Diskussion in der IT-Sicherheitswelt. Das Anti-Botnet Beratungszentrum Botfrei.de berichtete darüber. Beim Cyber Security Summit in Boston hatte der FBI-Agent Joseph Bonavolonta Opfern von Ransomware-Trojanern wie Cryptolocker empfohlen, das Lösegeld zu zahlen, da dies die erfolgsversprechendste Maßnahme sei, um an die verschlüsselten Daten zu gelangen. mehr …

Neuer Verschlüsselungstrojaner “AlphaCrypt” wird über Angler Explot-Kit ausgeliefert

Jetzt geht es aber Schlag auf Schlag – erneut ist den Antiviren-Experten ein neuer Verschlüsselungstrojaner mit Namen “AlphaCrypt”  ins Netz gegangen. Optisch und technisch unterscheidet sich dieser Erpressungs-Trojaner nur wenig von TeslaCrypt und der Cryptowall-Kampagne. Die Cryptowall-Infektion ist im ganzen einen Tick aggressiver als die bekannte Cryptolocker-Ransomware, da diese in der Regel weitere Malware mit zusätzlichen Funktionen, wie z.B. Infostealer und mehr …

Verschlüsselungstrojaner entfernen

Die Ransomware BKA-Trojaner und seine Varianten wurde 2011 das erste Mal in Deutschland und Österreich gesichtet. Mittlerweile ist diese Form der Erpressungssoftware zu einem weltweiten Problem mutiert. Alleine im zweiten Quartal 2012 wurden über 130.000 unterschiedliche Varianten gezählt, die immer ausgefuchster & professioneller werden. Sämtliche Varianten haben eines gemein: Sie blockieren den Rechner aufgrund eines oder mehrerer mehr …

Das Modell des BKA-Trojaners wandert aus

Während bei uns im Forum die Fälle der Verschlüsselungstrojaner mehr und mehr zunehmen, berichtet Trend Micro in seinem Blog, dass es nun zum BKA-Trojaner vergleichbare Fälle in den USA und Kanada gibt. Dabei haben die Cyberkriminellen die Inhalte des Sperrbildschirm angepasst. Da Ukash in den USA nicht erhältlich ist, zeigt die gefakte Nachricht der “United mehr …

Gegen den Verschlüsselungstrojaner: RannohDecryptor von Kaspersky

Nachdem wir letzte Woche schon über einige Tools gegen den Verschlüsselungstrojaner berichtet haben, wollen wir Ihnen nun die Lösung von Kaspersky vorstellen. RannohDecryptor.exe entschlüsselt Ihre Dateien auf dem System, wenn diese über die Malware Trojan.Matsnu.1, bzw. von Kaspersky als Trojan-Ransom.Win32.Rannoh bezeichnet, verschlüsselt wurden. Typischerweise sehen Sie zunächst folgenden Sperrbildschirm nach einer Infektion. Als erstes sollten mehr …

Betrüger bitten in Spam-E-Mails zur Kasse – Verschlüsselungstrojaner

In den letzten Tagen kursieren nach Polizeiangaben Spam-E-Mails im Internet, in denen es um Onlinekäufe, Vertragsabschlüsse, Mahnungen u.a. geht. Die Beträge umfassen einige hundert Euro. Die E-Mails beinhalten eine Anlage im Zip-Format. Der Text im “Betreff” und in der E-Mail soll den Anwender dazu verleiten, die Rechnung in der Anlage zu öffnen. Die Anlage besteht mehr …