2-Faktor-Authentifizierung: Steam-Guard

Die Steam-Plattform ist vielen heilig. Wenn der eigene Steam-Account verloren geht, verliert man unter Umständen sehr viel Geld, dass man in Spiele oder in In-Game-Items der eigenen Spielen gesteckt hat und natürlich auch die gespeicherten Spielfortschritte, die sich in Zeit aufrechnen. All das ist in Gefahr, sobald Ihr einen Trojaner auf dem Computer habt oder auf einen Phishing-Angriff hereinfallt mehr …

Android-Malware: Adware war gestern. Android-Trojaner auf dem Vormarsch.

Die Experten von Lookout machen aktuell eine gefährliche Beobachtung im Bereich der Android-Malware. In einer Untersuchen wurden in Third-Party-App-Stores mindestens 20.000 Apps gefunden die Trojaner enthalten. Dabei wird ein Verhalten genutzt, dass man sonst nur von Adware kannte. Dabei werden erfolgreiche Apps aus dem Original-Store einfach von Kriminellen kopiert und mit Schadcode angereichert, anschließend wieder in einem mehr …

Malwarebytes Anti-Malware Scanner für den Mac

Bereits in diesem Sommer 2015 hat auch der kalifornische Anbieter Malwarebytes mit einem kostenfreien Malware-Scanner für den Mac nachgezogen. Das Unternehmen Malwarebytes, das seit Jahren erfolgreich u.a. mit dem Anti-Malware Tool für Windows-Systeme unterwegs ist, reagierte damit auf wiederholtes Nachfragen der Community und schließt mit seiner Software eine bestehende Lücke an Sicherheits-Tools im Apples-Segment. Zwar vorerst nur im Privat-Kundenbereich, mehr …

MSN.com – Werbung liefert Malware aus

Gezielte Werbeplatzierung auf hoch frequentierten Internetseiten ist ja nun gang und gäbe; wenn diese aber Malware ausliefern, kann dies zu einem wahren Albtraum werden. So wurde jetzt auch das Microsoft Network Portal (MSN.com) zur Verteilung von Malware über diverse Werbeeinbindung missbraucht. In der letzten Zeit wird immer wieder in den Medien berichtet, dass besonders Top-Medienseite, die über ein großes Anzeigennetzwerk verfügen, mehr …

G DATA EU Ransomware Cleaner für das Botfrei-Projekt

Im Kampf gegen Ransomware – auch bekannt als UKASH Erpressungs-Trojaner -, ist uns jedes erdenklich Mittel recht, die Infektion schnellst möglich vom Rechner zu entfernen. Leider kommt es immer wieder vor, dass der Computer derart verseucht ist, dass sich weder das Betriebssystem starten, noch ein Antiviren-Programm über Windows ausführen lässt. So hat uns die Firma G DATA mehr …

Spam – Information des DHL Logistik-Team lädt Trojaner herunter

Und schon wieder versuchen Kriminelle im große Stil im Namen des Logistik-Team der DHL an persönliche Daten von ahnungslosen Nutzern zu kommen, bzw. Schadprogramme auf die Rechner zu installieren. In unserem Onlineshopping-Zeitalter erreichen uns mittlerweile täglich E-Mails welche über DHL bestellte Waren ankündigen bzw. Listen zur Nachverfolgung anbieten. Obwohl wir bei der Durchsicht der täglich Mails bereits sehr kritisch vor mehr …