YouTube und Tagged in Phishing E-Mails

Wir sind es mittlerweile gewohnt, bekannte Markennamen in Phishing E-Mails vorzufinden, die zu Spam-Webseiten, in der Regel aus dem pharmazeutischen Bereich führen. Wir hatten es dabei schon mit eBay, Amazon, Yahoo, Google, Microsoft, Facebook, Twitter, LinkedIn  und anderen zu tun. Dabei bleibt es jedoch immer fraglich, warum Spammer sich so anstrengen, die starken Markennamen zu mehr …