SMS-Trojaner verbreitet sich weltweit

Ein SMS-Trojaner tarnt sich als Kostenverwaltungs-App. Der Trojaner versendet nach der Installation teure Premium-SMS. Laut Kaspersky war eine ähnliche Schadsoftware bislang auf Russland und China begrenzt. Bereits September 2010 tauchte eine Variante des Schadprogramms auf, welches sich über russische Porno-Seiten verbreitet hat. Der Trojaner wird über Tauschbörsen oder FileHosting Dienste verbreitet. Die neue Version, für mehr …