BSI – securityNews mit Schwachstellenampel

Kriminelle untersuchen heutzutage gezielt bekannte Software-Produkte auf Schwachstellen. Findet sich beispielsweise eine Sicherheitslücke im Adobe Flash Player, welcher auf vielen Rechnern installiert ist, setzen Angreifer alles daran, diese Lücke für ihre Zwecke auszunutzen. Sind die Angreifer dabei erfolgreich, bieten die kompromittierten Rechner ein Sprungbrett um potenziell hunderttausende neue Systemen zu infizieren. Die Hersteller versuchen in der Regel mehr …