Carberp-Trojaner entfernen

Bereits im Januar haben wir über den Carberp-Trojaner berichtet, der Login-Daten für Online-Banking-Portale, E-Mail-Dienste und soziale Netzwerke ausspäht. Trojan.Downloader.Carberp.A greift dabei Anmeldedaten des Anwenders ab solange sie noch unverschlüsselt sind und übermittelt diese per http an einen Command und Control Server. Weiterhin lädt der Trojaner von diesem C&C-Server eine Konfigurationsdatei und diverse Plugins herunter, wodurch eine installierte Anti-Viren Lösung mehr …

Apple mit eigenem Flashback Removal Tool

Auch Apple stellt neben Kaspersky ein 356KB kleines Standalone Removal Tool zur Bereinigung der gängigsten Flashback-Infektionen zum Download bereit. Angesprochen sind Nutzer mit Mac OS X 10.7, Codename Lion ohne Java Installation. Wird ein Befall festgestellt, so erscheint eine Meldung und ein Neustart des Mac ist möglicherweise nötig. Zuvor gab es das Removal-Tool nur in Verbindung mehr …

Flashback/ Flashfake – “das erste” große Botnetz für den Mac

Der Mac Trojaner Flashback, alias Flashfake, der im September 2011 entdeckt wurde, hat nach Expertenmeinung bereits 670.000 Macs infiziert. Über 56% davon sollen in in den USA stehen; lediglich 0,4% seien es in Deutschland. Den Trojaner kann man sich über kompromittierte Webseiten oder eine gefakte Adobe Flashplayer Installation einfangen. Die aktuelle Version von Flashback wird mehr …

Das windige Geschäft mit gefälschten AV-Produkten

Gefälschte Schutzprogramme gehören seit vielen Jahren zu einer sicheren Einnahmequelle von Internetbetrügern und agieren immer nach dem gleichen Prinzip. Sobald es den Betrügern gelungen ist ihre Scareware auf einen Computer zu installieren gaukelt diese dem User vor, dass sein Rechner mit einem digitalen Schädling infiziert sei. Damit die angeblich entdeckte Schadsoftware umgehend entfernt werden kann wird dem User mehr …