Liest Microsoft Kurz-Mitteilungen bei Skype mit?

In einer aktuellen Berichterstattung kritisiert heise.de den Kurzmitteilungs-Service Skype und löst damit in “guter” Boulevard-Presse-Manier (“Vorsicht beim Skypen – Microsoft liest mit“) eine Massen-Hysterie aus, die einem Flashmob gleicht. Ohne eigene Recherche-Arbeit übernehmen diverse große Medienvertreter die Meldung und unterschlagen allesamt zu ungunsten Microsoft, dass ein derartiges Verfahren – SmartScreen – nicht nur üblich, sondern mehr …