Apples OS X – Mangelhafte Sicherheit

Alleine 50 neue Malware-Familien konnten laut dem Sicherheitsforscher Patrick Wardle im vergangenen Jahr auf OS X Systemen entdeckt werden – für ein von Schadsoftware nicht betroffenes Betriebssystem eine eindrucksvolle Zahl. Dazu kommt, dass nahezu alle Sicherheits-Tools für den Mac wie Gatekeeper, XProtect, Sandboxen, diverse Antiviren-Programme das System nicht im geringsten schützen können. Eindrucksvoll demonstrierte Wardle auf der RSA-Konferenz mehr …

Patchday bei Adobe

Gestern wurden von Adobe neue Sicherheits-Updates für verschiedene Produkte großflächig ausgerollt. Mit diesem Patch werden gleich vier kritische Sicherheitslücken geschlossen. Betroffen ist die Software, Flash-Player auf Windows und Mac OS X sowie verschiedene Linux-Versionen. Laut Experten werden diese Sicherheitslücken bereits von Cyberkriminellen aktiv ausgenutzt. Tipp: Bei Verwendung mehrerer Browser sollten Sie darauf achten, den Flash Player für mehr …

Mac OS X optimieren mit CCleaner

Mit dem neuen CCleaner in der finalen Version 1.01 lässt sich Ihr Mac schnell und einfach optimieren. Sie können Datenmüll auf der Festplatte entfernen sowie Browserverläufe und Internet Cache löschen. Außerdem können Sie bequem Programme deinstallieren, die Berechtigungen für Installationen oder Dateien setzen, sowie den freien Speicher leeren und überschreiben. Download & Installation: Laden Sie mehr …

Neue Variante des Mac-Flashback Trojaners aufgetaucht

Bereits kurz nach der Veröffentlichung eines Updates  für das in Mac OS X integrierte Anti-Viren Programm Xprotect, ist eine neue Malware erschienen, die vom Schutzprogramm nicht erkannt und in Quarantäne gesetzt werden kann. Dabei handelt es sich um eine Abwandlung des Flashback-Trojaners. Der Hersteller von Sicherheitssoftware Intego berichtet in seinem Blog über die neue Variante mit dem Namen OSX/FlashBack.J, wobei mehr …