Ransomware auf iPad und iPhone entfernen

Es wird täglich mehr – Mittlerweile melden sich jeden Tag immer mehr besorge Anwender von iPhones, iPads sowie von iMacs und berichten, dass Ihr System plötzlich von einem Erpresser-Trojaner (Ransomware) gesperrt wurde und jetzt ein hohes Lösegeld für dessen Freigabe gefordert wird. Was seid Jahren bei Windows-Anwendern nichts unbekanntes mehr ist, schwappt nun endgültig auf den mehr …

Gefälschte Apps fürs iPhone

Wiederum trifft es in diesen Tagen die iPhone oder iPad-Besitzer. So haben Sicherheitsexperten von FireEye herausgefunden, dass Kriminelle Banking oder Apps von Online-Stores durch gefälschte mit Malware behaftete Anwendungen austauschen. Hierbei wird der Nutzer zum Klicken eines Links veranlasst, den er per E-Mail, Messenger oder Webseite angeboten bekommt. Über eine Weiterleitung wird der Nutzer auf einen App-Store eines Drittanbieter geleitet mehr …

Antivirus-Programm für das iPhone?

Immer wieder erreichen uns Anfragen von besorgten Lesern bzgl. iPhones/iPads mit iOS. Beispielsweise: “Ist mein iPhone von aktuellen Virenangriffen betroffen?” oder “Ist es überhaupt sinnvoll einen Antiviren-Schutz auf dem Gerät zu installieren?” oder auch spöttische Kommentare wie “Ich hab ein iPhone, ich bin sicher! Mir kann nichts passieren.” – aber was ist an diesen Aussagen mehr …

iOS-Trojaner mit Ziel auf chinesische Demonstranten

Zehntausende junger Studenten stehen zur Zeit auf Chinas Straßen und demonstrieren für mehr Demokratie in ihrem Land. Hunderte Polizisten versuchen massivst mit Stockschlägen, Tränengas und Pfefferspray die Proteste der Studenten zu zerschlagen und die Studenten von Regierungsgebäuden fernzuhalten. Zudem hat jetzt ein US-Sicherheitsunternehmen Lacoon Mobile Security herausgefunden, dass gezielt zu diesen Ausschreitungen, Apple-Geräte von Teilnehmern und mehr …

Schadsoftware übernimmt iPhones und iPads

Auch wenn viele Apple iOS-Nutzer bislang immer noch davon aus gehen, dass Sie von alltäglichen Infektionen verschont bleiben, sind nun doch mehr als 75.000 iPhones und iPads mit der Malware “AdThief” kompromittiert worden. Bislang ist noch nicht ganz geklärt wie sich das Schadprogramm auf den Geräten verbreitet, allerdings können sich “normale” iPhone und iPad User mehr …

iPhone-Spiel “Simply Find It” kompromittiert!

Die in Apple’s iOS App Store für das iPhone erhältliche Spiele-App “Simply Find It” enthält Malware. In einer von diesem Spiel mitgelieferten MP3-Datei (Payload/SpotDiffHD.app/day.mp3) wurde ein iFrame-Link gefunden, welcher zu einer potentiell gefährlichen Webseite führt und von Bitdefender als “Trojan.JS.iframe.BKD” erkannt wird. Sowohl Apple, als auch Simple Game haben sich zu dem Vorfall noch nicht mehr …

IPhone Sperre so gut wie uneffektiv

Die Code-Sperre bei IPhones und IPads kann einfach geknackt werden. Somit sind alle Daten wie E-Mails, Kontakte und SMS sowie sensible Daten wie Passwörter im Mailclient, VPN oder WLAN-Netze für den Dieb nutzbar. Heise Security hat die Sicherheitsfunktion des IPhones getestet. Demnach können alle Sperren mit im Internet kostenlos nutzbaren Tools und ohne großen Aufwand mehr …