HitmanPro.Kickstart – Workshop
Teil 1: USB-Stick erstellen

Wenn der Rechner durch Schadsoftware wie den BKA-Trojaner gesperrt ist, kann mit HitmanPro ein bootfähiger USB-Stick erstellt und der Rechner damit von Ransomware gesäubert werden. Die botfrei.de-Edition von HitmanPro lässt sich vom USB-Stick booten, um Windows bereits während der Startsequenz auf Malwarebefall zu untersuchen und gefundene Schadsoftware zu entfernen. Dazu benötigt man einen nicht gesperrten Rechner mehr …

HitmanPro gegen den DNSChanger?

Wie schon in unseren Artikeln beschrieben, ist der DNSChanger immer noch auf vielen Systemen zu Hause und manipuliert die DNS-Einträge, sobald er den Rechner infiziert hat. Unter www.dns-changer.eu können Sie überprüfen, ob Ihre Netzwerkkonfiguration geändert wurde. Da das FBI eine Abschaltung der übernommenen Nameserver für den 08.03.2012 angekündigt hat, sollten Sie relativ zeitnah eine Überprüfung mehr …