2-Faktor-Authentifizierung: Google, und Microsoft Authenticator

In unseren Vergangenen Artikeln haben wir die 2-Faktor-Authentifizierung anhand der SMS-Funktion von PayPal und der E-Mail-Funktion von Steam beschrieben. Heute gehen wir auf eine weitere Alternative ein, die von einigen Webseiten angeboten wird: Die Authentifizierung durch eine Authenticator-App. Beispielhaft nehmen wir hierfür den Google Authenticator (Android und iOS) und den Microsoft Authenticator (Windows Phone). Diese Anwendungen haben mehr …

2-Faktor-Authentifizierung: Was ist das eigentlich?

Wir haben zwar bereits Artikel über 2-Faktor-Authentifizierung geschrieben, bisher aber noch nicht erklärt, was das eigentlich ist. Bei dieser Art der Authentifizierung kommt ein 2. Faktor zusätzlich zum Passwort hinzu. Das bedeutet, dass man zusätzlich zu der Anmeldung mit dem Passwort noch eine Authentifizierung über einen anderen Weg durchführen muss. In den meisten Fällen wird mehr …

Monatlicher Patchday nun auch bei Google

Wie seit Jahren von Microsoft und Adobe erfolgreich praktiziert, haben nun auch der Internet-Konzern Google und der größte Smartphone-Hersteller Samsung, den monatlichen Patchday angekündigt. Wo es bei Samsung noch keine detaillierten Informationen zum Verlauf des geplanten Patchday gibt, werden von Google jetzt jeden Monat regelmäßig diverse Sicherheits-Patches für Android-Geräte ausgerollt. Auf einen bestimmten Tag wollte sich Google zwar mehr …

Google Passwort-Warnung und mehr

Die Extension “Google Passwort-Warnung” wird von Google für den Chrome Browser bereitgestellt, um den Benutzer zu warnen falls er sein Google-Passwort auf einer Seite eingibt, die nicht zu Google gehört. Google bzw. Google Accounts sind ein beliebtes Ziel von Phishing Angriffen – wird das Passwort eines Opfers gestohlen, so ist die Chance, dass ein Angreifer mehr …

WhatsApp-Nutzer werden über Abofalle abgezockt

Benutzer des Messaging-Dienstes WhatsApp sollten in diesen Tagen besonders vorsichtig sein, denn Cyberkriminelle versuchen mit einem Werbetrick an das Geld der Nutzer heran zu kommen. Die Webseite mimikama.at welche solche Fälle und Meldungen auf Wahrheitsgehalt überprüft, berichtete in den vergangenen Tagen über diese dreiste Abo-Falle. So popt beim Anwender ein Werbefenster auf, wo es heißt, dass WhatsApp bald ablaufen werde. mehr …

AOSP-Browser mit kleinem Hintertürchen

Wer zur Zeit den Open Source Project-Browser (AOSP) von Android im Einsatz hat, riskiert unter Umständen die Sicherheit seiner Privatsphäre. Erstmals wurde Anfang September im Forum von Rapid7 über bestehende Sicherheitslücken (Same-Origin-Policy-Lücke) im Standard-Browser von Android berichtet. So ist es Cyberkriminellen möglicht, über einen bösartigen Javascript-Code, der auf herkömmlichen Internetseiten integriert wurde, auf Cookies des Standard-Browsers mehr …