DDoS-Attacken legen Gaming-Server lahm

Am vergangenem Wochenende starteten Cyberkriminelle mehrere DDoS-Attacken (Distributed Denial of Service) unter anderem auf Sonys PlayStation Network, Microsofts LIVE, Blizzards Battle.net u.a. Servern mit Gaming-Angeboten, mit dem Ziel die Erreichbarkeit und Absturz der Server zu bewirken, laut Sony wurde nicht in die Infrastruktur eingedrungen bzw. sensiblen Daten Daten gestohlen. Nachdem die meisten betroffenen Gaming-Server in mehr …