Bundeskriminalamt widerspricht FBI bezüglich der Handlungsempfehlung bei Ransomware

Ein Ratschlag eines leitenden FBI-Agenten entfachte vor wenigen Wochen eine breite Diskussion in der IT-Sicherheitswelt. Das Anti-Botnet Beratungszentrum Botfrei.de berichtete darüber. Beim Cyber Security Summit in Boston hatte der FBI-Agent Joseph Bonavolonta Opfern von Ransomware-Trojanern wie Cryptolocker empfohlen, das Lösegeld zu zahlen, da dies die erfolgsversprechendste Maßnahme sei, um an die verschlüsselten Daten zu gelangen. mehr …

Ernsthaft? FBI rät bei Ransomware Lösegeld zu zahlen

Ein fragwürdiger Ratschlag des FBI schlägt gerade große Wellen in der IT-Sicherheitswelt. FBI-Agent Joseph Bonavolonta hat beim Cyber Security Summit in Boston gesagt, dass Erpressungs-Trojaner wie Cryptolocker so raffiniert sind, dass das FBI den Unternehmen rät, das “Lösegeld” einfach zu zahlen, denn das sei die beste Möglichkeit, um die verschlüsselten Daten wieder zurück zu erhalten. mehr …

FBI Ransomware – “Sie sind im Besitz von Kinderpornographie”

Vor einiger Zeit wurden wir vom Bundeskriminalamt-Trojaner geplagt, jetzt erreicht uns wieder eine neue Welle mit einer ähnlicher Meldung, die aber angeblich vom FBI verschickt wird. So sieht die Meldungen des neuen FBI – Trojaner aus, die sich per Drive-By-Download auf die Rechner der User installiert und mit einem sogenannten Popup-Fenster (Winlocker) vor den Desktop mehr …

FBI-Ransomware nun auch auf Mac

Irrtümlicherweise dachte man, das Mac-Rechner unempfimdlich gegen Computer-Viren sind, aber die sogenannte “sichere” Mac-Welt rückt immer mehr in den Focus der Cyberkriminellen. Laut Malwarebytes wurden die ersten Mac-Rechner nun Opfer von einer FBI-Ransomware. mehr …

Is your computer locked by the FBI? This alert is caused by malware!

We have seen a new type of the world-wide known “police trojan”, blocking access to the windows desktop. It claims that the FBI (“Computer Crime and Intellectual Property Section”) have detected illegal activities, such as viewing/distributing child pornography, using unlicensed software, or distributing copyrighted files. In order to “unblock the computer, you must pay the mehr …

Operation “Ghost Klick”: FBI entlarvt DNSChanger-Botnetz

Laut dem Sicherheitsdienstleister Trend Micro ist die Operation “Ghost Klick” der größte Schlag gegen Internetkriminelle bisher. Das FBI hat in Zusammenarbeit mit der estnischen Polizei und dem IT-Sicherheitsunternehmen Trend Micro ein weltweit operierendes Botnetz in Estland hochgenommen, das über vier Millionen Computer in über 100 Länder kontrolliert hat. Die Hintermänner wurden durch diese Operation bereits mehr …