650,000 chinesische Smartphones blasen zum Angriff

Forscher beobachten, dass Kriminelle auch im mobilen Bereich scheinbar nicht mehr nur auf herkömmliche “Erpressungs-Trojaner” (Ransomware) setzen, um Geld zu erpressen, sondern neue Techniken erproben um Angriffe durchzuführen – Dabei zeigte sich jetzt, dass es mit einer gewissen Anzahl Smartphones möglich ist, Webseiten bzw. ganze Webserver lahm zu legen. So wurden ca. 650 tausend chinesische Smartphones mehr …