Festplatte sicher löschen mit DBAN

Schon mal einen gefährlichen Banken-Trojaner mit Rootkit-Funktion auf dem Rechner gehabt? In solchen Fällen ist es meist mit einer Formatierung alleine nicht getan. Manchmal versteckt sich solch ein Schadcode im Master Boot Record (MBR), der bei einem Festplattenformat unberührt bleibt. So kann der Schädling auch eine komplette Windows-Neuinstallation überleben und weiter sein Unwesen treiben.

Um so ein Szenario zu vermeiden, gibt es eine Vielzahl an Tools oder Möglichkeiten mit denen Sie die Festplatte sicher löschen können. Eine betriebssystemunabhängige Lösung lautet DBAN (Darik’s Boot and Nuke). DBAN ist eine Boot-CD, basierend auf einem Linuxsystem, mit der Sie Festplatten nach verschiedenen Methoden sicher löschen können. mehr …