Chimera Ransomware focuses on business computers

It’s been a couple of weeks since a new ransomware showed up, spreading through false job applications or business offers. This new ransomware with the mystic greek name “Chimera” tries to infect computers in a business enviroment and to get the access to hard drives and sensitive corporate information. Several variants of sender adresses try mehr …

Ernsthaft? FBI rät bei Ransomware Lösegeld zu zahlen

Ein fragwürdiger Ratschlag des FBI schlägt gerade große Wellen in der IT-Sicherheitswelt. FBI-Agent Joseph Bonavolonta hat beim Cyber Security Summit in Boston gesagt, dass Erpressungs-Trojaner wie Cryptolocker so raffiniert sind, dass das FBI den Unternehmen rät, das “Lösegeld” einfach zu zahlen, denn das sei die beste Möglichkeit, um die verschlüsselten Daten wieder zurück zu erhalten. mehr …

Cyber-Impfung gegen Verschlüsselungstrojaner | Neues Feature CryptoGuard

Immer mehr und mehr Lösegeld-Trojaner gehen dazu über, private Dokumente oder ganze Festplatten zu verschlüsseln. Auch am PC angeschlossene Geräte wie USB-Sticks und Netzlaufwerke werden hier mit einbezogen und machen in sekunden-schnelle sämtliche Dateien darauf unbrauchbar. Wohingegen die ersten Varianten der Verschlüsselungs-Trojaner zum Teil noch zurückrechenbar waren, wenden Cyberkriminellen nun Verschlüsselungsmethoden an, die “einzigartig” sind. mehr …

Verbreitung von TeslaCrypt über WordPress Seiten

Anfang des Jahres ist die Variante des Erpressungs-Trojaner Teslacrypt erstmalig in Erscheinung getreten. Diese Variante des Verschlüsselungs-Trojaner hatte es nicht nur auf die persönlichen Daten des Anwenders, vielmehr hatten es die Kriminellen diesmal auf die Videospieler unter den Anwendern abgesehen. Verbreitet wurde dieser Verschlüsselungs-Trojaner hauptsächlich über das Sweet Orange Exploit-Kit, dem Nuclear EK, sowie dem Angler EK welche auf kompromittierte mehr …

CryptVault zeigt sich als AV-Quarantäne Dateien

Experten von Trend Micro haben eine neue Variante des Cryptolocker Erpressungs-Trojaner gefunden. CryptVault wie Sie die Malware nennen, verschlüsselt nicht nur die Dateien auf dem Rechner, sondern lässt diese zudem aussehen als wären es von der Antiviren-Software in Quarantäne gestellte Dateien. Ausserdem wird der Desktop des Systems mit üblicher Warnmeldung und Einforderung eines Lösegeldes für weiteres Arbeiten gesperrt. Während der Anwender noch mehr …

Gefälschter “Fax Report” entpuppt sich als Cryptolocker

Fast täglich erreichen uns neue Anfragen von Anwendern, wie Sie auf diverse dubiose E-Mails in Ihrem Posteingang reagieren sollen. So versuchen Kriminelle neuerdings über gefälschte “Fax Reporte” die Infektion auf die Rechner von potenziellen Opfern zu bringen. Angesichts der Popularität und der einfachen Nutzung von Fax-Dienstleistungen im Internet, werden Sie auch sicherlich bei dem ein oder anderen Empfänger entsprechenden Erfolg mehr …

Cryptolocker hat es auf Spiele abgesehen

Die Cryptolocker Malware auf unseren Systemen stellen uns seit langen vor große Probleme. Alleine in den letzten Monaten hat der Verschlüsselungs-Trojaner mehre Millionen US-Dollar von infizierten PCs erpresst. Und wieder ist Forschern des Sicherheitsunternehmen Bromium eine neue Variante des Cryptolockers ins Netz gegangen. Dabei ist Ihnen aufgefallen, dass diese Variante der Malware es nicht nur auf die üblichen mehr …

Ransomware mit leistungsfähigen Password Stealer

Ransomware auch als “WinLocker” bekannt, sind nach wie vor in unserem digitalen Alltag gegenwärtig und wird zudem von Cyberkriminellen mit weiteren und komplexeren Funktionen ausgestattet. Um an Informationen zu Funktionen und evtl. Hintermänner dieser Ransomware zu gelangen, haben Experten von Avast bei der neusten Generation dieser Malware, Indizien zu leistungsfähigen Modulen u.a. zum Diebstahl von Passwort mehr …