Infiziert mit dem Palevo / Rimecud-Wurm

Aus aktuellen Anlass werden in diesen Tagen wieder tausende Kunden von ihren Providern per E-Mail benachrichtigt, mit der Information, dass der Rechner mit dem Palevo / Rimecud-Wurm infiziert ist. So könnte der Text der E-Mail lauten: Sehr geehrter Frau/Herr ****** wir haben von spezialisierten Sicherheitsexperten Hinweise darauf erhalten, dass an Ihrem Internetzugang ein Computer betrieben mehr …