Bundeskriminalamt widerspricht FBI bezüglich der Handlungsempfehlung bei Ransomware

Ein Ratschlag eines leitenden FBI-Agenten entfachte vor wenigen Wochen eine breite Diskussion in der IT-Sicherheitswelt. Das Anti-Botnet Beratungszentrum Botfrei.de berichtete darüber. Beim Cyber Security Summit in Boston hatte der FBI-Agent Joseph Bonavolonta Opfern von Ransomware-Trojanern wie Cryptolocker empfohlen, das Lösegeld zu zahlen, da dies die erfolgsversprechendste Maßnahme sei, um an die verschlüsselten Daten zu gelangen. mehr …