Die meiste Malware wird über Werbung verteilt

Ständige Werbeeinblendungen beim täglichen Besuch der Internetseiten können recht nervig sein; wenn diese noch Malware ausliefern, kann dies zu einem wahren Albtraum werden. Laut den Experten von Bromium-Labs gehen mehr als 50 Prozent der ausgelieferten Infektionen zu Lasten von Malvertising-Angriffen (infizierte Werbung). Um dabei die breite Masse zu erreichen, nutzen Kriminelle dabei in der Regel hoch frequentierte News, Entertainment und Streaming-Plattformen. In mehr …