Virus über USB-Stick/ Dateien nur Verknüpfungen

Dieses Thema enthält 41 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Petra 13. Oktober 2018 at 17:06.

Ansicht von 12 Beiträgen - 31 bis 42 (von insgesamt 42)
  • Autor
    Beiträge
  • #293909

    Petra
    Moderator

    Hallo TED,

    schön, dass Du die Dateien wieder sehen kannst.

    Eine Frage noch: Kannst Du auch wieder auf die Dateien zugreifen?

    Und falls Du das System mal mit Panda USB Vaccine geimpft hast, ist das kein Problem, das war früher mal als Schutz der autorun.inf gut und richtig – ist heute nicht mehr nötig, aber schadet auch nichts. Vermutlich kann FRST deshalb nicht auf die autorun.inf zugreifen.

    @oldi-40 – aus dem Fixlog.txt vom 24.8. geht hervor, dass keine .lnk-Dateien mehr vorhanden sind:

    ========= dir /s /a E:\*.lnk =========

    Datenträger in Laufwerk E: ist Transcend
    Volumeseriennummer: 3B95-241C
    Datei nicht gefunden

    Mit anderen Worten: Wenn Du wieder Zugriff auf die Dateien hast, ist alles im grünen Bereich und der Stick kann auch Deinen PC nicht mehr infizieren.

    [°¿°] Ciao, Petra
    Forenregeln | Kein Support per PN oder Mail! | Daten sichern! | Initiative-S

    #293919

    TED
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    @petra, ja ich kann auf die Dateien wieder zugreifen habe den Stick jetzt zusätzlich noch geimpft.

    @oldi-40 bin deinen Anweisungen ebenfalls gefolgt und habe den Stick neu formatieren lassen.

    Was würdet ihr vermuten, war es jetzt alles oder soll ich vorsichtshalber noch was tun??

    Vielen Dank im Voraus.

    #293920

    oldi-40
    Moderator

    Hallo TED,

    das war es aus meiner Sicht.

    Alles Gute.

    Tschau

    #293921

    TED
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    es freut mich wirklich sehr sowas zu hören. 🙂
    Ich danke vielmals für die großartige Hilfe, alleine hätte ich es definitiv nicht hinbekommen!!!

    Danke danke danke.

    #293923

    Petra
    Moderator

    Hallo TED,

    na wunderbar, dann hier zum Abschluss noch ein wenig Lesematerial 🙂

    Absicherung des Rechners

    In jedem Fall ist es ratsam alle Passwörter regelmäßig zu ändern, auf jeden Fall nach einer Infektion. Einen 100%-igen Schutz gibt es nicht, aber wenn einige grundsätzliche Regeln beachtet werden, hält sich die Gefahr einer erneuten Infektion in Grenzen.


    Beim Thema Sicherheit gilt generell: Unabhängig davon, welches Betriebssystem eingesetzt wird, ist ein umfassendes Sicherheitskonzept wichtig. Das fängt bei der Wahl des Systems und der Programme an, geht über eine vernünftige Konfiguration und zeitnahes Einspielen von Updates bis hin zu regelmäßigen Daten- und/oder Systemsicherungen.

    • Betriebssystem und Software immer auf dem aktuellsten Stand halten.
      Beim Betriebsystem Windows die automatischen Updates aktivieren.
      Besonders anfällige Programme sind Browser, Java, Adobe Flashplayer und Adobe Reader, sollten immer topaktuell gehalten werden.
      In alten Programm-Versionen werden Sicherheitslücken ausgenutzt, um beim Besuch einer manipulierten Website per “Drive-by” Malware zu installieren.
    • Java am besten ganz deinstallieren => Leben ohne Java.
      Alternativ Java deaktivieren – Anleitungen für: FirefoxChromeSafariOpera.
    • Browser: Ich empfehle den Mozilla Firefox mit den Addons NoScript und uBlock Origin einzusetzen.
      NoScript verhindert das Ausführen von aktiven Inhalten (Java, JavaScript, Flash usw.) für sämtliche Websites. Du entscheidest, wo es erlaubt wird.

      uBlock Origin kann Banner, Popups, Videowerbung, Tracking und Malware-Seiten blockieren.
      Internet Explorer sicher konfigurieren, siehe auch hier.

    • Nur Original-Software nutzen und auf Programme aus dubiosen Quellen konsequent verzichten.
    • Programme “benutzerdefiniert” installieren und Toolbars und Sponsoren abwählen.
    • Programme, die Du nicht mehr nutzt, über Systemsteuerung => Programme und Funktionen entfernen/deinstallieren.
    • Nicht alles anklicken, wo klickmich draufsteht!
    • Gesunden Menschenverstand und Vorsicht walten lassen,
      insbesondere bei Dateien, die Du Dir auf den PC holst, also E-Mails, Downloads etc.,
      am besten auf Filesharing über P2P-Programme ganz verzichten.
      Warum ist Filesharing gefährlich?
    • Router durch Vergabe eines Kennwortes vor Änderungen von außen schützen.
      Heise Port-Check.
    • WLAN absichern.
    • Nicht benötigte Dienste und Programme gar nicht erst starten.
      Bezüglich der Dienste ist es allerdings nötig, sich damit ausführlich zu beschäftigen, ansonsten die Dienste lieber lassen, wie sie sind.
    • Sichere Passwörter vergeben und nicht auf dem Computer speichern.
    • Nicht mehr als einen Virenscanner mit Hintergrundwächter installieren.
    • Nicht mehr als ein Antispyware-Programm mit Hintergrundwächter ständig laufen lassen.
    • Datensicherung nicht vergessen!
      Wichtige Dokumente und Dateien (z. B. Fotos) auf externen Medien sichern.
      Immer eine saubere Datensicherung als zurückspielbares Image (z. B. mit Acronis True Image erstellen) auf Lager haben.
    • Poste im Internet nur Angaben und Fotos, die problemlos am nächsten Tag in der Zeitung stehen dürften,
      das gilt auch für sog. geschützte Räume in Online-Netzwerken.



    Lesenswerte Blogeinträge zum Thema Absicherung


    Malware entfernt? Was nun?
    Wie mache ich mein Windows sicher?
    Wie kann ich mein System in Zukunft von Malware frei halten?
    Vorsicht bei Streaming-Diensten: Malware-Zwischenfälle auf movie2k.to und kinox.to!
    Wie kann ich prüfen, ob meine Software aktuell ist?
    Datensicherung
    Browser- und Plugincheck
    Netzwerk-Check
    Phishing und Malwareseiten melden
    uBlock Origin

    [°¿°] Ciao, Petra
    Forenregeln | Kein Support per PN oder Mail! | Daten sichern! | Initiative-S

    #294114

    Puzzlespieler
    Teilnehmer

    Ich kann nicht anders, Petra, wenn ich Sie bei ihrem Vornamen anreden darf…???

    •Sichere Passwörter vergeben und nicht auf dem Computer speichern.
    Wo soll ich die Passwörter den sonnst speichern wenn ich ein gutes Passwort Schutz Programm benutze,
    das mir auch gleich noch die besten Passwörter die es gibt erstellen kann…???
    Aber es kommt natürlich auch darauf an wie ich solch ein Programm bediene,
    bei mir könnte sich ein Key Locker ein nisten und hätte nicht die geringste Chance.

    #294118

    Petra
    Moderator

    Hallo Puzzlespieler,

    hast Du mal den mit den Satz verbundenen Link angeklickt?

    https://www.paules-pc-forum.de/forum/thread/159976-verwendung-zahlreicher-komplexer-und-individueller-kennworte/

    Da erklärt ein Kollege vom PPF, wie Du Dir sichere Passwörter erstellen kannst, die Du Dir auch ohne zu notieren, merken kannst.

    Wenn Du einen guten Passwortmanager benutzt, werden die Passwörter in dem Programm vor Zugriff geschützt gespeichert, da hast Du recht und das ist auch völlig in Ordnung. Gemeint ist mit “auf dem Computer speichern” sowas wie eine Textdatei names “Passwörter”, in der dann alle Passwörter gespeichert werden. Und glaube mir, es gibt mehr Leute, als man denken könnte, die genau das tun.

    Ich werde mal überlegen, wie ich das in meinen Textschnipseln noch besser und eindeutiger formulieren kann 🙂

    [°¿°] Ciao, Petra
    Forenregeln | Kein Support per PN oder Mail! | Daten sichern! | Initiative-S

    #294119

    Petra
    Moderator

    Habe den Satz jetzt mal so für die Zukunft umformuliert:

    Hier erklärt ein Kollege vom PPF, wie man viele unterschiedliche, aber dennoch sichere Passwörter erstellen kann, die man sich merken kann und nicht irgendwo speichern oder aufschreiben muss. Alternativ einen guten Passwort-Manager benutzen.

    [°¿°] Ciao, Petra
    Forenregeln | Kein Support per PN oder Mail! | Daten sichern! | Initiative-S

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 1 Woche von  Petra.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 1 Woche von  Petra.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 1 Woche von  Petra.
    #294125

    Puzzlespieler
    Teilnehmer

    Hei Petra, ich nochmal…!!!
    Die Geschichte mit den sicheren Passwörtern erstellen die man sich gut merken kann funktioniert nicht…!!!
    Beispiel: Bei euch auf der Seite wenn ich mich anmelden will, brauche ich zum Passwort auch einen Benutzernamen.
    Wenn ich mich bei E-Bay anmelden will brauche ich zum Passwort auch einen Benutzernamen.
    Wenn ich mich in einem Onlineshop oder Kaufhaus anmelden und bezahlen will, brauche ich sogar noch die Kundennummer.
    Wenn ich die Passwörter von gekaufter Software eingeben will bei Neuer Installation des Rechners, die sind vorgegeben.
    Ich habe mal grob durchgezählt und bin auf über 150 Passwörter und Installationskeys gekommen,
    das alles ohne ein vernünftiges Passwortschutzprogramm zu merken ist UNMÖGLICH…!!!
    Und weil ich einmal mein Passwort für die Passwortdatei krankheitsbedingt vergessen hatte,
    zum Glück habe ich damals nichts voreilig gelöscht, denn es ist mir später wieder eingefallen.
    Habe ich in dem Namen der Passwort-Datei einen Hinweis auf mein Passwort mit eingegeben
    und trotzdem knackt Niemand das Masterpasswort, bin ich mir zu 100 % sicher.

    #294126

    Puzzlespieler
    Teilnehmer

    Petra, was sind Sie eigentlich von Beruf wenn ich das fragen darf…???
    Ich bin Bauarbeiter von Beruf, ( Baggerfahrer ) Computer ist nur mein Hobby
    und das schon seit sehr langer Zeit, angefangen habe ich mit C-64
    dann Amiga 500 später Amiga 1200 und später Windows PC.
    Linux habe ich auch schon einmal ausprobiert, Windows gefällt mir Persönlich besser.
    Was mir an eurem Forum am besten gefällt ist, das ihr über Viren Informiert.
    Im Moment bin ich gerade dabei meinen Rechner neu aufzusetzen und Virensicher zu machen,
    denn auch ich habe Musik, eigene Videofilme von früher Dias, Arbeitsberichte und Dokumente gespeichert.
    Die Seite die Sie empfehlen ( Wie mache ich mein Windows sicher? ) ist meiner Meinung nach total veraltet
    und sollte von einem eurer Experten neu geschrieben werden, es sind zwar ein paar gute Tipps enthalten,
    aber nur ein paar.

    #294127

    Petra
    Moderator

    Hallo Puzzlespieler,

    mein gelernter Beruf ist pharmazeutischer Groß- und Außenhandelskaufmann. Ich beschäftige mich seit Anfang der 90er Jahre mit Computern – ich habe mit einem Amiga 500 angefangen, weiter mit Amiga 1200 und am Ende Amiga 4000. Vielleicht sagt Dir ja noch amiga-news.de etwas? Das habe ich seinerzeit gegründet und mithilfe von einigen Freunden immer weiter entwickelt. Bis ich 2003 dann keine Lust mehr dazu hatte. Nico hat es dann übernommen.

    Anschließend bin ich zu Windows gewechselt, angefangen habe ich mit Windows XP. Da ich schnell in Kontakt mit Ad- und Spyware und anderen Schädlingen kam, fing ich an, mich damit zu beschäftigen, wie man Malware wieder vom Rechner bekommt. Diesbzgl. habe viel bei der Malware Removal University und bei Bleeping Computer gelernt.

    Bin dann im Laufe der vielen Jahre immer tiefer in die Materie eingetaucht und immer mehr dazu gelernt und habe in diversen Foren gelernt, ganz unterschiedliche Probleme zu lösen.

    Die Seite die Sie empfehlen ( Wie mache ich mein Windows sicher? ) ist meiner Meinung nach total veraltet
    und sollte von einem eurer Experten neu geschrieben werden, es sind zwar ein paar gute Tipps enthalten,
    aber nur ein paar.

    Ich hoffe, es ist ok, wir Duzen uns hier alle.

    Welche Seite genau meinst Du? Poste mir am besten mal den Link, dann kann ich die ggfs. mal überarbeiten 🙂

    [°¿°] Ciao, Petra
    Forenregeln | Kein Support per PN oder Mail! | Daten sichern! | Initiative-S

    #294128

    Petra
    Moderator

    Ah, ich habe die Seite gefunden: https://blog.botfrei.de/2011/08/wie-mache-ich-mein-windows-sicher/

    Und ja, ist ein älterer Blogeintrag, werde ich in meinem Textbaustein “Nachsorge” ändern.

    Schaue Dich hier mal um, da findest Du einige Beiträge, die ich für das Botfrei-Wiki erstellt habe:

    https://wiki.botfrei.de/Kategorie:Windows10

    Interessant sind diese drei:

    https://wiki.botfrei.de/Windows_neu_aufsetzen
    https://wiki.botfrei.de/Windows_10_Datenschutz_Einstellungen
    https://wiki.botfrei.de/Windows_10_Tipps_und_Tricks

    [°¿°] Ciao, Petra
    Forenregeln | Kein Support per PN oder Mail! | Daten sichern! | Initiative-S

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat von  Petra.
Ansicht von 12 Beiträgen - 31 bis 42 (von insgesamt 42)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.