spambot: mpsmobile-Rechnung

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  oldi-40 17. Februar 2016 at 23:39.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #279063

    gugelhupf
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    Ich habe kürzlich eine Rechnung geschickt bekommen, die sich nach genauerem Betrachten als Spam-Mail herausgestellt hat. Ich zitiere zunächst den Wortlaut der Mail:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    anbei erhalten Sie das Dokument ‘Rechnung 2016-11365′ im DOC-Format. Um es betrachten und ausdrucken zu können, ist der DOC Reader erforderlich. Diesen können Sie sich kostenlos in der aktuellen Version aus dem Internet installieren.

    Mit freundlichen Grüssen
    mpsmobile Team

    ___________________________________

    Dear Ladies and Gentlemen,

    please find attached document ”Rechnung 2016-11365’ im DOC-Format. To view and print these forms, you need the DOC Reader, which can be downloaded on the Internet free of charge.

    Best regards
    mpsmobile GmbH

    mpsmobile GmbH
    Brühlstrasse 42
    88416 Ochsenhausen
    Tel: +49 7352 923 23 0
    Fax: +49 7352 923 23-29
    Email: info@mpsmobile.de

    Handelsregister Amstgericht ULM HRB 727290
    Sitz der Gesellschaft: Ochsenhausen
    UStIDNr: DE 281079008

    Diese E-Mail enthält vertrauliche und/oder rechtlich geschützte Informationen. Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese E-Mail irrtümlich erhalten haben, informieren Sie bitte sofort den Absender und vernichten Sie diese Mail. Das unerlaubte Kopieren sowie die unbefugte Weitergabe dieser Mail ist nicht gestattet.

    Die Mail wirkt auf den ersten Blick seriös, deswegen habe ich dummerweise versucht den Anhang zu öffnen. Der Mail ist eine odtm-Datei angehängt, ich erhielt beim Öffnen der Datei eine Fehlermeldung, dass bestimmte Macros vorher aktiviert werden müssen.

    Jetzt frage ich mich, ob mein Rechner ernsthaft in Gefahr ist. Ich nutze Ubuntu 14.04 LTS.

    Freue mich auf eure Hilfe!

    Vielen Dank

    #279064

    Petra
    Moderator
    Willkommen

    Hallo gugelhupf,
    zunächst bitte anklicken und lesen: Worauf muss ich während der Bereinigung achten?
    Besonders wichtig ist, dass Du die Punkte in der vorgegebenen Reihenfolge abarbeitest.
    Stoppe und frage, wenn etwas nicht funktioniert oder unklar ist.
    Berichte mir zu jedem Punkt, dass Du ihn erledigt hast.

    Wenn Du die Macros nicht aktiviert hast, könntest Du Glück gehabt haben 😉
    Ansonsten wären viele Dateien auf Deiner Festplatte verschlüsselt.

    Unter keinen Umständen Anhänge öffnen, die nicht vorher mit dem Absender vereinbart wurden. Auch wenn die Mail noch so echt aussieht.

    Bei dieser Gelegenheit kannst Du Dir gleich mal die Frage stellen, ob für den Ernstfall gerüstet wärst. Sprich, hast Du ein Backup parat, welches Du einspielen könntest, falls Dir eine Malware einen Großteil Deiner Dateien verschlüsselt?

    Edit: Habe Punkt 1 wieder gelöscht, da ich gerade erst gesehen habe, dass Du mit Ubuntu unterwegs bist.

    [°¿°] Ciao, Petra
    Forenregeln | Kein Support per PN oder Mail! | Daten sichern! | Initiative-S

    #279067

    oldi-40
    Moderator

    Hallo gugelhupf,

    Ich habe kürzlich eine Rechnung geschickt bekommen, …
    … anbei erhalten Sie das Dokument ‚Rechnung 2016-11365′ im DOC-Format.

    Jo, im Anhang befindet sich Rechnung 2015-11365′

    Jetzt frage ich mich, ob mein Rechner ernsthaft in Gefahr ist. Ich nutze Ubuntu 14.04 LTS.

    Unter Ubuntu/Libre Office passiert da zur Zeit “Null Komma Nix”.

    Die Mail wirkt auf den ersten Blick seriös, deswegen habe ich dummerweise versucht den Anhang zu öffnen. Der Mail ist eine odtm-Datei angehängt, ich erhielt beim Öffnen der Datei eine Fehlermeldung, dass bestimmte Macros vorher aktiviert werden müssen.

    Bei Windows wären jetzt deine Daten verschlüsselt.
    Ein Backup, sollte man immer besitzen.
    – Jede Festplatte kann sich verabschieden.
    Tschau

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.