Datenrettung von NAS Festpaltte

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  stefan.becker 28. Dezember 2017 at 07:25.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #291702

    Willi Junginger
    Teilnehmer

    Hallo zusammen

    Ich bin neu hier im Forum und möchte mich kurz Vorstellen.

    Mein Name ist Willi, bin 55 Jahre alt und wohne in einer kleinen Stadt in Oberbayern.

    Ich bin am verzweifeln.
    Meine Medion NAS Festpaltte hat sich verabschiedet.
    Leider war ich so Dumm und habe keine Sicherung gemacht.

    Auf dem NAS hatte ich ausser Filmen auch sehr viele Bilder und Videos
    von meinem Enkel und ich habe Angst diese zu verlieren.

    Habe die FP ausgebaut und per USB Festplattenadapter an meinen Windows 10 PC
    angeschlossen.
    Die FP wird im Explorer nicht erkannt aber unter Geräte wird die FP angezeigt. (siehe Anhang)
    Nur habe ich keinen Zugriff auf die Platte.

    Habe mich seit Tagen durchs Internet gewühlt und bin auf diese Lösung gestoßen.
    https://blog.botfrei.de/2012/03/datensicherung-mit-parted-magic/

    Ich habe die einzelnen Schritte genau befolgt und ich kann die Platte auch im Filemanager
    unter SDE1 angezeigt mit einem Ordner ZYXEL.
    Im Ordner Parted Magic Mount steht dann unmount.
    Weiter weiß ich jetzt nicht mehr da ich nicht der PC Experte bin der man bei solchen Problemen sein sollte.

    Hat zufällig jemand eine Idee was ich noch machen kann.

    Viele Grüße und ein frohes Weihnachtsfest
    Willi

    Anhänge:
    Du musst eingeloggt sein um die angehängten Dateien ansehen zu können.
    #291704

    stefan.becker
    Moderator

    Grundsätzlich kann die Platte selbst kaputt sein, so dass sich auch nichts mehr retten lässt.

    Je nachdem wie wichtig dir die Daten sind, kannst du einen Profi beauftragen (Koll Ontrack etc.). Das wird aber in einem 4 stelligen Bereich enden.

    Und grundsätzlich: Sollte die Platte in den letzten Zügen sein, kannst du mit jedem Versuch mehr kaputt machen.

    Unter der Annahme, dass die Platte selbst noch in Ordnung ist: Gparted ist Steinzeit. Keine Ahnung, welches Dateisystem da drauf ist. Aber mit einer aktuellen Ubuntu Live CD könntest du weiter kommen als mit dem alten Gparted.

    Unter der Annahme, dass das Dateisystem Schrott ist, aber sich die Platte “noch dreht”, könnte ein Tool wie PhotoRec oder TestDisc weiterhelfen.

    Alle anderen Szenarien: Profi und / oder mit Verlust leben. Und / oder, weil auch ein Profi nicht immer alles retten
    kann.

    Ich wünsche dir viel Erfolg. Weiter helfen kann ich dir auch sonst nicht, weil ich das Problem erst einmal hatte im Bekanntenkreis, aber da war gar nichts mehr zu retten.

    Ansonsten: Sichere in der Zeit, dann hast Daten in der Not.

    #291705

    oldi-40
    Moderator

    Hallo Willi Junginger,

    Habe die FP ausgebaut und per USB Festplattenadapter an meinen Windows 10 PC
    angeschlossen.
    Die FP wird im Explorer nicht erkannt aber unter Geräte wird die FP angezeigt. (siehe Anhang)

    Was sagt denn der Gerätemanger zu Festplatte?
    Was sagt die Datenträgerverwaltung?
    Wie groß ist die Festplatte?
    Welcher USB-Festplattenadapter?

    Ich habe die einzelnen Schritte genau befolgt und ich kann die Platte auch im Filemanager
    unter SDE1 angezeigt mit einem Ordner ZYXEL.
    Im Ordner Parted Magic Mount steht dann unmount.

    Parted Magic hat schon einige Jahre auf dem Buckel, da waren die Festplatten max. 2TB und mit einem MBR versehen.
    Heute sind 8TB und GPT normal.
    Alte USB-Adapter können das nicht auslesen. Ist auch gut so, denn dann würden Daten vernichtet.

    Gib mal deine Infos von der Datenträgerverwaltung usw. preis.

    Wenn die Daten wichtig sind, biste jetzt einen Betrag von x.xxx€ für einen seriösen Datenretter los.
    -Dafür hätte man sich locker einige Backupplatten zulegen können.

    Tschau

    #291706

    Willi Junginger
    Teilnehmer

    Hallo

    Erstmal Vielen Dank für die Tipps.

    @stefan, habe mir eine Externe FP gekauft und werde mind. 1x Wöchentlich die Daten sichern.
    Das war mir eine Lehre.

    @Oldi, zu Deinen Fragen.

    1. Gerätemanager

    2. Datenträgerverwaltung

    3. Die Festpaltte hat eine größe von 1,5 TB

    4. Und das ist mein Festplattenadapter

    px4942_3

    Anhänge:
    Du musst eingeloggt sein um die angehängten Dateien ansehen zu können.
    #291711

    oldi-40
    Moderator

    Hallo Willi Junginger,

    die Platte wird von Windows ja erkannt.

    Poste mal das komplette Fenster der Datenträgerverwaltung.
    So ein Schmalspur-Fenster nützt nix.

    Der Adapter müsste funktionieren.

    Was ich nicht verstehe, Du schreibst:

    Ich habe die einzelnen Schritte genau befolgt und ich kann die Platte auch im Filemanager
    unter SDE1 angezeigt mit einem Ordner ZYXEL.
    Im Ordner Parted Magic Mount steht dann unmount.

    Eine nicht gemountete Platte kann man nicht lesen.

    Was meinst Du hiermit:

    Meine Medion NAS Festpaltte hat sich verabschiedet.

    In Windows 10 wird sie ja noch erkannt, hat aber noch keinen Buchstaben als Bezeichner.
    Das Dateisystem ist unbekannt und damit stochert man im Nebel.

    Ich bin gespannt auf deine Antworten.

    Tschau

    #291714

    Willi Junginger
    Teilnehmer

    Guten Morgen

    Vielen Dank das Ihr euch der Sache angenommen habt.

    Ich konnte gestern die Daten mit Parted Magic doch noch retten.

    Hat zwar einige Stunden gedauert bis alles gesichert war aber es ist geschafft.

    Danke nochmals
    Willi

    #291715

    stefan.becker
    Moderator

    Schön zu hören!

    Bei Downloads aus dem Netz ist es ja egal, aber gerade der Verlust von Familienbildern/Videos ist wirklich ärgerlich. Von daher Top!

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.