CTB Locker

Dieses Thema enthält 90 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  stefan.becker 21. Juli 2018 at 21:59.

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 91)
  • Autor
    Beiträge
  • #69429

    frankie9440
    Teilnehmer

    es läuft jetzt alles soweit wieder und Win 7 lädt gerade wieder 50 updates rein.

    Wie kriegen wir denn die alten Mails wieder in Thunderbird rein?

    Ich jetzt erstmal Outlook als mailprogramm eingerichtet, damit wir mit Thunderbird testen können.

    Gestern habe ich einen Adapter gekauft für Sata auf USB, das werde ich mal unter Knoppix testen ob es geht.

    #69430

    frankie9440
    Teilnehmer

    danke noch für Deine Tips, ich habe jetzt erstmal Avira installiert damit ein Scanner drauf ist und werde mir den ESET mal in
    Ruhe anschauen.

    #69383

    stefan.becker
    Moderator

    Um die Mail-Daten wiederherzustellen, sollten wir Vorsicht walten lassen. Sag Bescheid, wenn du so weit bist.

    #69395

    frankie9440
    Teilnehmer

    Hallo Stefan,

    bei mir laufen immer noch die Win Updates und jetzt habe ich das Problem das der Rechner sich anscheinend irgendwie aufgehängt hat.

    Seit heute mitttag hängt er bei update 78 von 181 und kommt ncht weiter.

    Ich habe jetzt probiert den REchner neu zu starten, er sagt aber das man nicht auschalten soll weil er bei update 78 von 181 ist

    Die Platte dreht sich noch zeitweise. Was kann ich tun einfach ausschalten oder gits noch eine andere Möglichkeit?

    #69355

    stefan.becker
    Moderator

    Außer einem Reset fällt mir da auch nichts ein.

    Bei so Problemen mache nie den automatischen Weg. Ich starte manuell das Windows Update, lasse suchen, markiere dann nur ein paar Updates (10-20) und lasse die einspielen.

    Dauert evtl. etwas länger, aber Problemfälle lassen sich dann besser einkreisen.

    #69396

    frankie9440
    Teilnehmer

    also gut dann werde ich es so machen und bei den nächsten updates nach deiner methode verfahren

    #69431

    frankie9440
    Teilnehmer

    So wie es auschaut sind alle Win 7 und Office 2010 Updates durch undf das System ist aktuell.

    Ich habe mittlerweile die verseuchte Platte mittels Adapter unter Knopix gehängt und mir die Dateien mal angeschaut.

    Wie kriegen wir denn jetzt die alten Thunderbird Mails auf die neue Platte?

    Könnte man einfach Thunderbird neu installieren und dann den Profiles rüberkopieren?

    #69384

    stefan.becker
    Moderator

    Hi,

    ich möchte eine Neuinfektion ausschließen. Daher lieber etwas mehr, evtl. unnötigen Aufwand. Dafür aber sicher.

    Wenn denn alle Updates eingespielt und ein aktueller Virenscanner läuft, dann installiere auf dem Rechner bitte folgendes Programm:

    http://filepony.de/download-panda_usb_vaccine/

    Bitte stelle bei der Installation die Eigenschaften ein wie folgt:

    [ATTACH=CONFIG]32309[/ATTACH]

    Dann müsste ich wissen, welches AntiVirus läuft. Ich würde gerne die Platte vor dem Kopieren der Daten auf Schädlinge untersuchen (zumindest das Verzeichnis vom Thunderbird).

    #69432

    frankie9440
    Teilnehmer

    Hi Stefan,

    habe jetzt das Programm installiert und den Avira Scanner über die komplette Platte laufen lassen, mit dem Ergebnis einer
    Warnmeldung da einige Dateien für den Speicher zu gross waren.

    Anosnsten keine Fehlermeldung.

    #69385

    stefan.becker
    Moderator

    Hi,

    leider keine Ahnung, welche Platte du meinst.

    Ich kann dir mal sagen, was mein Plan gewesen wäre/ist:

    – Rechner auf aktuellen Stand bringen
    – AntiVirus installieren
    – Panda USB Vaccacine installieren
    – Thunderbird installieren, aber noch nicht starten&einrichten!
    – Anzeige vsrsteckter Dateien einschalten: http://windows.microsoft.com/de-de/windows/show-hidden-files#show-hidden-files=windows-7
    – alte Platte per Adapter anschließen

    Dann per Explorer auf der externen Platte das Verzeichnis öffnen, wo die Thunderbird-Daten liegen.

    x:BenutzerAppDataRoamingThunderbird

    Den Explorer ein zweites Mal starten, auf der internen Platte das Verzeichnis öffnen, wo die Thunderbird-Daten liegen sollen.

    c:BenutzerAppDataRoaming

    Hinweis: Das Verzeichnis Benutzer kann auch User heissen, abhängig von Sprache&Windows Version!

    Dann das Verzeichnis “x:BenutzerAppDataRoamingThunderbird” von extern nach intern “c:BenutzerAppDataRoaming” ziehen”.

    Externe Platte dann wieder abklemmen.

    Damit keine neue Infektion kommt, dann den Rechner untersuchen.

    Dazu einen vollständigen Suchlauf mit dem installierten AntiVirus machen.

    Gibt es Funde, diese hier posten.

    Gibt es keine Funde, dann Thunderbird starten.

    Und dann hoffen, das alles wieder so da ist wie es mal vorhanden war.

    Ich hoffe das hilft dir und vor allem hoffe ich, dass es auch klappt.

    Viel Erfolg und alles Gute!

    Wenn Unklarheiten sind, lieber abbrechen und fragen!

    #69433

    frankie9440
    Teilnehmer

    Hi Stefan,

    ich habe die neue interne Platte gemeint.

    Das Avira habe ich aktualisiert und die ganze Platte gescannt.

    das Panda ist installiert, muss man das noch aktivieren bzw. vaccinaten?

    Die thunderbird Daten sind ja auch auf unseren beiden Sticks. Könnte man die auch nehmen oder ist es besser bzw. sicherer
    wenn man die alte jetzt externe Platte nimmt.

    Erstmal Danke
    Frank

    #69386

    stefan.becker
    Moderator

    Ich würde das gerne über die Platte machen, weil bei den Sticks ja anscheinend was fehlte.

    Zunächst noch mal zurück zur Panda Installation.

    Bei der Installation muss NTFS-Support eingeschaltet werden:

    [ATTACH=CONFIG]32320[/ATTACH]

    Evtl. Panda zur Sicherheit noch mal neu installieren, dabei die Option markieren.

    Nach dem Start von Panda den Button “Vaccinate Computer” eindrücken:

    [ATTACH=CONFIG]32323[/ATTACH]

    Dann das USB-Laufwerk anschließen. Danach kannst du die Daten kopieren.

    Viel Erfolg!

    Hinweis: Durch Panda wird der Autostart von Malware verhindert, so dass durch das Anschließen der Platte nicht automatisch zu einer Neuinfektion kommt.

    #69434

    frankie9440
    Teilnehmer

    Ich bin jetzt genauso vorgegangen wie Du gesagt hast.

    Keine Verseuchung festgestellt, beim einbinden der Mail Ordner ist es aber ähnlich wie unter Knoppix:

    Beim Posteingang und bei den gesendeten werden nur die Mails angezeigt die noch auf dem Telekom Server liegen.

    Hängt das evtl. mit den Einstellungen bei der Mail Abholung mit pop3 und imap zusammen?

    Auf der alten Platte hatte ich es so eingestellt, das die Mails vom Server runtergeholt werden und dort keien Kopie verbleibt.

    Jetzt wollte ich aus Sicherheitsgründen eine Kopie auf dem Server lassen.

    In einem Unterordner “pop3.t-online” habe ich auf der alten Platte habe ich große msf Dateien für inbox und sent sowie archive gefunden.

    Ich vermute das die alten Daten sind.

    Für mich ist die Frage wie kann man die wieder einbinden oder muss ich nur die Eisntellung von pop3 auf imap ändern?

    Danke
    Frank

    #69387

    stefan.becker
    Moderator

    Schade 🙁

    Mache mal bitte im Augenblick nichts. Ich muss mir das mal selber auf einer Testmaschine ansehen, ob man die msf Dateien irgendwie wieder einbinden kann.

    #69435

    frankie9440
    Teilnehmer

    ich habe mittlerweile etwas rumgespielt und folgendes rausgefunden:

    Wenn man bei Thunderbird als Lokalen Ordner den Pfad einhängt wo die alten lokalen Ordner liegen
    werden diese unter dem blauen Symbol “Lokale Ordner” angezeigt.

    In dem neuen Thunderbird steht ganz oben der neue Posteingang darunter ist auch ein Ordner lokal.

    Dann habe ich alle Ordner von dem unten angezeigten Ordner nach oben in den Ordner lokal verschoben.

    Dann hab ich den Pfad des lokalen Ordner geändert auf den pop3 Ordner wo ich den alten Posteingang und die
    gesendeten vermutet habe.

    Dann wird ein zweiter Posteingang in Thunderbird angezeigt und die mails sind anscheinend wieder da.

    Ob es alle sind muss ich noch überprüfen.

    Es ist zwar jetzt ein bißchen durcheinander aber die Mails wären wieder da. Die Frage ist wie man das wieder bißchen ordnen könnte….

    Neue mails kommen jetzt in den oberen Posteingang der alle Eingänge ab 10 Dez. enthäkt wie auf dem Telekom Server.

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 91)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.