5 vor 12 – Interessante Links aus dem Web

Das Botfrei-Team präsentiert euch täglich interessante Links und Beiträge aus dem Web. 5 vor 12 –  Whatsapp übermittelt Telefonnumern an Facebook, Google bestraft aggressive Werbunng, Tintenfische können zählen,Aufschwung bei mobiler Malware und der Bericht zu Überwachungsbefugnissen britscher Geheimdienste ist vorgestellt worden.    Links

Windows 10: Backup Image erstellen

Ein komplettes Windows-10-Backup erstellt man mit der Funktion Sichern und Wiederherstellen (Windows 7). Dafür benötigt Windows ein zweites (externes) Laufwerk oder eine eigene genügend grosse Partition, auf die das Image abgelegt werden kann. Hier werden alle Daten von Windows inklusive Datenstruktur, installierten Anwendungen, dem Boot-Manager und -Sektor gesichert. Um ein Systemabbild (oder Systemimage) zu erstellen, mehr …

Windows 10: Dateiversionsverlauf

Der Dateiversionsverlauf in Windows 10 ist eine Backup Funktion für Dateien und Ordner, welche in regelmäßigen Abständen die ausgewählten Ordner auf eine zweite Festplatte ermöglicht, und so die Wiederherstellung älterer Dateien erlaubt, zum Beispiel, wenn Opfer einer Ransomware-Attacke wurde. mehr …

Risiken beim Handy-Kauf aus Fernost

Vielen Usern ist der Kauf eines Premium-Markengeräts wie eines iPhone oder eines Samsung Galaxy zu kostspielig, dennoch möchten die meisten trotzdem ein hochwertiges oder zumindest vorgeblich hochwertig erscheinendes Gerät ihr Eigen nennen. Dabei muss ein neues Smartphone oder Tablet nicht unerschwinglich sein – solche Geräte werden mittlerweile im Internet an den verschiedensten Quellen günstig angeboten. mehr …

Vorkehrungen gegen Ransomware

In all dem Trubel, der zur Zeit um Locky gemacht wird, vergisst man gerne, dass Locky “nur” ein weiterer Ransomware Trojaner ist, der allerdings konsequent aus den Fehlern seiner “Konkurrenten” gelernt zu haben scheint und vieles nun aus Sicht der Kriminellen richtig macht. Wie verbreitet sich Locky ? Alle Meldungen stimmen bisher überein, dass Locky mehr …

BKA-Trojaner / Ransomware für Android entfernen

Leider beschränkt sich Ransomware nicht mehr nur auf PC sondern wird immer stärker auf mobilen Geräten wie Tablets oder Smartphones angetroffen. Das Android Betriebssystem bietet hier eine weit verbreitete Basis für die es sich für die Kriminiellen lohnt, Schadsoftware zu entwickeln um damit ihren Opfern Schaden zuzufügen, bzw. Geld zu erpressen. Die Simplocker-Malware infizierte bereits mehr …