ECSM: IT – Notfallkarte

Die Allianz für Cybersicherheit des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat zum European Cyber Security Month IT-Notfallkarten für Kleine und Mittelständische Unternehmen veröffentlicht.

Augearbeitet wurde die Notfallkarten von einer Arbeitsgruppe aus Initiativen, Non-Profit Organisationen und Behörden, bei der auch wir von Botfrei.de seit vielen Jahren aktiv beteiligt sind.

Im Zuge stetig wachsender Bedrohungen durch Cybercrime ist es fast unerlässlich, dass Unternehmen Kompetenzen für Cyber-Resilienz aufbauen. Hiermit ist die Fähigkeit einer Organisation gemeint, auf Veränderungen – also auch Störungen jeder Art – reagieren zu können. Ziel ist es, den Regelbetrieb möglichst schnell wieder aufnehmen zu können. Cyber-Resilienz ist damit eine der Kernkompetenzen bei den Cyber-Sicherheitsmaßnahmen einer Organisation.

Notfallkarte

Die IT-Notfallkarte „Verhalten bei IT-Notfällen“ ist das neue Hinweisschild, analog zum bekannten Format „Verhalten im Brandfall“. Beschäftigten in Organisationen werden wichtige Verhaltenshinweise bei IT-Notfällen aller Art an die Hand gegeben. Die aufgeführten Maßnahmen ermöglichen es Organisationen, vom ersten Moment an die richtigen Entscheidungen treffen zu können. Die Notfallkarte soll an zentralen Orten platziert werden und erzeugt einen unmittelbaren Beitrag zur Security Awareness in Ihrer Organisation.

Weitere Informationen und Download Links für die Karten sind unter https://www.allianz-fuer-cybersicherheit.de/ACS/DE/Angebote/IT-Notfallkarte/IT-Notfallkarte/it-notfallkarte_node.html zu finden.

Top12 Massnahmen bei Cyber-Angriffen

Die Übersicht der TOP 12 Maßnahmen bei Cyber-Angriffen liefert daher nur erste Impulse und Hilfestellungen bei der Reaktion auf einen Vorfall. Sie richtet sich an IT-Verantwortliche und Administratoren – in erster Linie in kleinen und mittleren Unternehmen.

Weitere Informationen unter https://www.allianz-fuer-cybersicherheit.de/ACS/DE/Angebote/IT-Notfallkarte/TOP-12-Massnahmen/top12massnahmen_node.html

Massnahmen-Katalog zum Notfallmanagement

Der Maßnahmenkatalog zum Notfallmanagement richtet sich in erster Linie an Geschäftsführende und IT-Verantwortliche in kleinen und mittleren Unternehmen – unabhängig vom Umfang der vorhandenen IT-Kompetenz. Mit dieser Hilfe können Sie Ihren Einstieg in das Notfallmanagement gestalten. An geeigneten Stellen wird auf zusätzliche Ressourcen und Kontaktmöglichkeiten aufmerksam gemacht – auch in dem Fall, dass Sie Unterstützung für die Bewältigung von IT-Notfällen benötigen.

Weitere Informationen zum Notfallmanagement unter https://www.allianz-fuer-cybersicherheit.de/ACS/DE/Angebote/IT-Notfallkarte/Massnahmenkatalog/massnahmenkatalog_node.html

Auftakt zum European Cyber Security Month 2019

Die Notfallkarten bilden den Auftakt für den diesjährigen European Cyber Security Month. Dieser Aktionsmonat findet seit 2012 jedes Jahr im Oktober statt. Unter Federführung der europäischen IT-Sicherheitsbehörde ENISA bieten die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union während des ECSM verschiedene Veranstaltungen und Informationen zum Thema Cyber-Sicherheit an. In Deutschland wird der Aktionsmonat vom BSI koordiniert.