Gamescom 2018 – The Heart of Gaming

Köln im Glanz der Gamescom 2018 – Vom 22. bis zum 25. August trifft sich in diesem Jahr wieder die Gamerszene zur weltgrößten Messe für interaktive Unterhaltung in Köln.

Schon am frühen Morgen füllt sich merklich das Stadtbild von Köln. Denn kurz vor Ende der Sommerferien in NRW pilgern auch in diesem Jahr mehrere hunderttausend Spielebegeisterte in Richtung Messegelände nach Köln-Deutz zur Gamescom 2018: Ab heute hat die Gamescom ihre Tore für alle Besucher geöffnet.

Jubiläum: Die Gamescom feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. Startete die Messe 2009 in Köln noch mit rund 450 Ausstellern, so der Veranstalter Tim Endres der Kölnmesse, werden in diese Jahr mehr als 1000 Aussteller aus 50 Ländern bei der Fach- und Eventmesse für individuelle fachliche und interaktive Unterhaltung sorgen.

Kurz gesagt: “Jedes Jahr zieht es hunderttausende junge Spielebegeisterte zur Gamescom nach Köln und jedes Jahr werden es mehr.”

Laut dem Veranstalter werden bis zum 25.08. mindestens 350.000 Besucher rund um die Veranstaltung Gamescom erwartet. Aber nicht nur Fachbesucher kommen auf der Spielemesse auf ihre Kosten. Die Gamescom gilt weltweit als größte Eventmesse für Computer- und Videospiele und ganz Köln feiert mit. Nicht nur, dass an diesen Tagen das Kölner Rheinufer in einem bizarren Blau erstrahlt,  im Rahmen der Gamescom finden an mehreren Standorten in Köln die verschiedensten Events statt. Als Highlight zur Gamescom findet in der Kölner Innenstadt das “Gamescom City Festival” statt. Auf mehreren Bühnen treten zahlreiche nationale und internationale Musik-Acts auf, zudem gibt es unzählige Aktionen für Groß und Klein am Neumarkt, Rudolfplatz und Hohenzollernring – der Eintritt ist kostenfrei!

Feierlich eröffnet die Gamescom 2018

Die Politik versteht heute besser, welch großes Potenzial in der Gaming-Industrie steckt. Spätestens nach Frau Merkels Auftritt im letzten Jahr, sollten Computerspiele und E-Sport die angemessene gesellschaftliche Anerkennung erhalten. In diesem Jahr wird die Gamescom von den politischen Gästen wie der Digital-Staatssekretärin Dorothee Bär (CSU) und dem nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet (CDU) feierlich eröffnet.

Gamescom Congress 2018

Parallel zum ersten Publikumstag findet am 22. August 2018 der Fachkongress statt. Mit über 30 Panels, verteilt auf fünf Tracks, wird der Congress von Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker (SPD), KoelnMesse-Geschäftsführerin Katharina C. Hamma, Branchenverband-Geschäftsführer Felix Falk und Nathanael Liminski (CDU), dem Chef der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen, eröffnet. Programmübersicht>>

Gamescom Übersichtskarte:

Bild Gamescom2018 – Übesichtskarte

Aussteller auf der Gamescom

    • ALL ESPORTS
    • Alternate
    • Astragon Entertaiment („Landwirtschafts-Simulator 2019“) – Halle 8
      Asus Computer
    • Bandai Namco Entertainment („Soul Calibur 6“, „Jump Force“) – Halle 6
      Bethesda Softworks („Rage 2“) – Halle 8 und Außenbereich
    • Blizzard Entertainment („World of Warcraft: Battle for Azeroth“) – Halle 7
mehr
      • CD Projekt
      • Deep Silver / Koch Media („F1 2018“) – Halle 9
      • Electronic Arts („FIFA 19“, „Battlefield 5“) – Halle 6
      • Epic Games („Fortnite“)
      • ESL / Turtle Entertainment
      • Gamer Legion
      • NEU: GIANTS Software („Landwirtschafts-Simulator 2019“) – Halle 8
      • Gigabyte Technology
      • Google / Youtube Gaming
      • Kalypso Media („Tropico 6„)
      • Konami („Pro Evolution Soccer 2019“, „Hyperzone R“) – Halle 8
      • Medion
      • Microsoft („Forza Horizon 4“) – weitere Details
      • Razer
      • Roccat
      • NEU: Sony Interactive („Marvel’s Spider-Man) – Halle 7
      • Square Enix („Shadow of the Tomb Raider“)
      • Techland
      • THQ Nordic („Biomutant“) – Halle 8
      • Travian Games („Startrail Destiny“, „4Sight“) – Halle 10
      • Ubisoft („Assassin’s Creed Odyssey“, „Skulls & Bones“, „Anno 1800“)
      • Wargaming – Halle 8
      • Warner Bros. Entertaiment – Halle 10

Das sollten die Besucher der Gamescom wissen – Sicherheitsmaßnahmen auf der Gamescom 2018

      • Altersbändchen: Fast jeder dritte Besucher ist noch nicht volljährig. Damit diese auch nur entsprechende Spiele und Inhalte zu Gesicht bekommen, wird der Zugang durch  farbige Bändchen geregelt. Die Farben der Bändchen entsprechen der offiziellen Farbe der USK-Logos (Grün: Ab 12 Jahre; Blau: Ab 16 Jahre und Rot: Ab 18 Jahre).
      • Taschen und Rücksäcke dürfen nicht auf das Messegelände
      • Cosplays: Kostüme dürfen getragen werden. Das Tragen von Waffen, Anscheinswaffen und nicht zugelassen Gegenständen ist verboten. Weitere Informationen entnehmen Sie den Kostümgestaltungsregeln für Cosplayer zur Gamescom 2018 (.pdf)