Microsoft Patchday im Dezember

Am gestrigen Dienstag Abend hat Microsoft zum letzten Mal in diesem Jahr zum monatlichen Patchday aufgerufen. Insgesamt stellen die Redmonder Patches für zwölf Security-Bulletins zum Download bereit. Microsoft stuft hierbei sechs der Sicherheitslücken als kritisch und sechs weitere als hoch ein.

Die Sicherheits-Updates betreffen u.a. die Windows-Desktop und -Server Betriebssysteme, die Office-Palette, Internet Explorer und Edge Browser, Adobe Flash und das .Net Framework.

Die Experten warnen: Die Sicherheitsanfälligkeit des Internet Explorer ermöglichen u.a. Remotecodeausführung. Wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Webseite mit dem Internet Explorer anzeigt, wird es möglich über ungepatchte Sicherheitslücken diversen Schadcode einzuschleusen und die komplette Kontrolle über das System zu übernehmen.

Bild Microsoft – Sicherheitsbulletins (kritisch) . Dezember


Microsoft Security Bulletin Summary für Dezember 2016>>

Überblick – Von Microsoft als kritisch eingestuften Sicherheitspatches:

Microsoft Security Bulletin MS16-144 (kritisch) – Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer (3204059) – Internet Explorer unter allen unterstützten Versionen von Microsoft Windows.

Microsoft Security Bulletin MS16-145 (kritisch) – Kumulatives Sicherheitsupdate für Microsoft Edge (3204062) – Microsoft Edge unter allen unterstützten Versionen von Windows 10 und Windows Server 2016.

Microsoft Security Bulletin MS16-146 (kritisch) – Sicherheitsupdate für Microsoft-Grafikkomponente (3204066) – Alle unterstützten Versionen von Microsoft Windows.

Microsoft Security Bulletin MS16-147 (kritisch) – Sicherheitsupdate für Microsoft Uniscribe (3204063) – Alle unterstützten Versionen von Microsoft Windows.

Microsoft Security Bulletin MS16-148 (kritisch) – Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3204068) – Microsoft Office 2007, Office 2010, Office 2013, Office 2013 RT, Office 2016, Office Compatibility Pack, Excel Viewer, Word Viewer, Office für Mac 2011, Office 2016 für Mac, Auto Updater für Mac, SharePoint Server 2007, SharePoint Server 2010 und Office Web Apps 2010.

Microsoft Security Bulletin MS16-154 (kritisch) – Sicherheitsupdate für Adobe Flash Player (3209498) – Microsoft Windows 8.1, Windows Server 2012, Windows Server 2012 R2, Windows RT 8.1, Windows 10 und Windows Server 2016.

Bitte beachten Sie: Die Updates stehen seit gestern Abend zum Download für alle gängigen Systeme bereit. Wie empfehlen die Systeme umgehend zu aktualisieren und die von Microsoft bereitgestellten Updates zu installieren. Die monatlichen Updates von Microsoft werden in der Regel automatisch vom Betriebssystem installiert, sofern die automatische Update-Funktion aktiviert ist und eine Internetverbindung besteht. Manuell können Sie einzelne Patches über die Microsoft Security Bulletins beziehen. Darüber hinaus ist es wichtig, auch die installierte Software auf dem Betriebssystem aktuell zu halten – Hinweis: Der Leitfaden für Sicherheitsupdates wird ab Februar 2017 die Sicherheitsbulletins ersetzen.

Tipp der Experten: Weitere Tipps und Tricks zu Windows 10 finden Sie in unserem botfrei-Wiki>>