Microsoft Patchday im August

wp_microsoft_patchAuch in diesem Monat rollte Microsoft am gestrigen Dienstag seinen Patchday aus. Dabei wurden insgesamt 34 Sicherheitslücken über neun Sicherheitspatches geschlossen. Fünf der Sicherheitsbulletins werden von Microsoft als kritisch, also besonders gefährlich und vier als hoch eingestuft. Wie üblich ziehen sich die Updates über alle Windows Betriebssysteme, dem Internet Explorer und Edge, der Office-Palette und Skype. Wer schon letzte Woche das Windows 10 Anniversary Update installiert hat, kann bereits jetzt über Windows-Update erneute Patches erhalten.

Achtung: Kritische Sicherheitslücken in diesem Update ermöglichen Remotecodeausführung, wenn der Benutzer eine speziell gestaltete Office-Datei öffnet!

microsoft_krit_bull

Bild Microsoft – Sicherheitsbulletins


Microsoft Security Bulletin Summary für August 2016>>

Überblick – Von Microsoft als kritisch eingestuften Sicherheitspatches

Microsoft Security Bulletin MS16-095 (kritisch) – Internet Explorer (3177356) Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitsanfälligkeiten in Internet Explorer. Die schwerwiegendste dieser Sicherheitsanfälligkeiten kann Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Webseite mit Internet Explorer anzeigt.

Microsoft Security Bulletin MS16-096 (kritisch) – Microsoft Edge (3177358) Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Edge. Die schwerwiegendste dieser Sicherheitsanfälligkeiten kann Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Webseite mit Microsoft Edge anzeigt.

Microsoft Security Bulletin MS16-097 (kritisch) – Sicherheitsupdate für Microsoft-Grafikkomponente (3177393) Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Windows, Microsoft Office, Skype for Business und Microsoft Lync. Die Sicherheitsanfälligkeiten können Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer eine speziell entworfene Website besucht oder ein speziell entworfenes Dokument öffnet.

Microsoft Security Bulletin MS16-099 (kritisch) – Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3177451)
Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Office. Die schwerwiegendste Sicherheitsanfälligkeiten können Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer eine speziell entworfene Microsoft Office-Datei öffnet.

Microsoft Security Bulletin MS16-102 (kritisch) – Sicherheitsupdate für Microsoft Windows-PDF-Bibliothek (3182248) Dieses Sicherheitsupdate behebt eine Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Windows. Die Sicherheitsanfälligkeit kann Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer speziell gestalteten PDF-Inhalt online anzeigt oder ein speziell gestaltetes PDF-Dokument öffnet.

Bitte beachten Sie: Die Updates stehen seit gestern Abend zum Download für alle gängigen Systeme bereit. Wie empfehlen die Systeme umgehend zu aktualisieren und die von Microsoft bereitgestellten Updates zu installieren. Die monatlichen Updates von Microsoft werden in der Regel automatisch vom Betriebssystem installiert, sofern die automatische Update-Funktion aktiviert ist und eine Internetverbindung besteht. Manuell können Sie einzelne Patches über die Microsoft Security Bulletins beziehen. Darüber hinaus ist es wichtig, auch die installierte Software auf dem Betriebssystem aktuell zu halten. Dazu lesen Sie bitte unseren Beitrag „Immer die neusten Updates„.