WhatsApp Gold Edition nicht nur für VIPs

wp_whatsapp_goldWer jetzt denkt WhatsApp bringt eine besondere Premium-Version mit vielen neuen Funktionen seines Messenger heraus, der wird hier leider enttäuscht. Denn in diesen Tagen versuchen es Kriminelle erneut mit der “WhatsApp Gold Edition” ahnungslose Anwender zum Download einer, mit Malware infizierten, App zu verleiten!

Diese Masche ist nicht neu, scheint aber nach wie vor für Kriminelle sehr lukrativ zu sein. Bereits 2015 versuchten Kriminelle mit einer gleichnamigen “WhatsApp Gold App” und derselben Masche den Anwender geschickt hinters Licht zu führen. Dabei preisen Sie eine “Premium Version” an, die eigentlich nur Promis bzw. VIPs vorbehalten ist. So soll diese “Gold Edition” mit deutlich mehr Funktionen wie selbst löschende Nachrichten, großer Upload von Bildern und Videos und vielen anderen Erweiterungen aufwarten.

Wie damals versuchen die Kriminellen über einen externen Einladungslink, die bislang nur in englischer Sprache Anwendung an den Mann zu bringen, dabei bekommen die Nutzer folgende Mitteilung zu sehen:

Bildschirmfoto 2016-05-25 um 13.26.04

Bild: deccanchronicle.com

Hey Finally Secret Whatsapp golden version has been leaked, This version is used only by big celebrities. Now we can use it too.

Anschließend ist es möglich über eingebetteten Link die angeblichen “WhatsApp Gold” Anwendung herunterzuladen. Diese Anwendung gibt es nur über eine extern zu installierende APK-Datei, welche u.a. über unseriöse Drittanbieter vertrieben werden bzw. auf kompromittierten Webseiten abgelegt werden!

Achtung: Es handelt sich hier nicht um ein offizielles Update von WhatApp, genauso wenig wird die gefälschte Anwendung im “Google Play Store” zu finden sein! Es gibt keine offizielle “WhatsApp Gold, vielmehr handelt es sich um eine mit Malware infizierte Anwendung, mit der alle erdenklichen Szenarien auf dem Gerät möglich sind.

Hier ist eine Liste der häufigsten Aktivitäten bösartiger mobiler Schadprogramme:

  •     Senden von SMS -Nachrichten an Premium – Abo-Dienste
  •     Downloads ohne Zustimmung des Nutzers und Installation von Dateien oder Anwendungen
  •     Um den Benutzer zu überwachen, werden Standort und Bewegungsmuster getracked
  •     Installation von gefälschten mobilen AV-Lösungen
  •     Verbindungsaufbau zu Webseiten, um Besucherzähler einer Website aufzublasen
  •     Hintergrundüberwachung und Missbrauch bankbezogener SMS-Nachrichten
  •     Diebstahl von persönlichen Daten wie Dateien, Kontakte , Fotos und anderen privaten Details
  •     Laden, Aktualisieren oder Installation von kostenpflichtigen Apps.
  •     u.a.

Lesen Sie auch den weiterführenden Beitrag “Smartphones – Vorsicht Abo-Falle”

Einige Tipps vom Botfrei-Team:

  • Halten Sie die Firmware des Gerätes immer aktuell.
  • Installieren Sie auf dem Smartphone eine Antiviren Software (av-test.org)!
  • Installieren Sie Apps nur aus seriösen Quellen. Zur Sicherheit deaktivieren Sie auf dem Android Gerät unter Einstellungen-> Anwendungen-> das Laden von Apps aus Unbekannten Quellen”
  • Seien Sie misstrauisch bei unbekannten E-Mails/ SMS mit eingebetten Links, bzw. mit dubiosen Anhängen
  • Prüfen Sie kritisch bei der Installation von neuen Apps, ob die geforderten Berechtigungen angemessen sind, wenn Sie sich nicht sicher sind, sollten Sie die App nicht installieren.
  • Machen Sie regelmäßige Backups Ihrer Daten, wie das gemacht wird lesen Sie hier>>

Sollten Sie dazu Fragen bzw. Probleme mit PC und Smartphone haben, melden Sie sich in unseren kostenfreien Forum an und erstellen dazu einen Beitrag. Die Experten helfen Ihnen “Schritt für Schritt” bei der Behebung des Problems.

Bild: deccanchronicle.com