Neuer Ransomware-Checker “ID Ransomware” – Welche Ransomware wurde installiert?

wp_id_ransomwareIst Ihr System von Ransomware verschlüsselt worden und würden Sie gerne wissen, ob es dafür bereits eine Lösung in Form eines Entschlüsselungstools oder anderer Hilfestllungen gibt? Wie die Experten von Bleepingcomputer berichten, bietet das MalwareHunterTeam seit letzter Woche eine neue Webseite mit Namen ID Ransomware an, die die Bestimmung der vorliegenden Variante deutlich vereinfachen soll. Weiterhin werden Möglichkeiten der kostenfreien Wiederherstellung gemacht, wenn es diese denn schon gibt!

Dazu braucht die übersichtlich gestaltete Webseite nur zwei Dinge vom Benutzer. Zum einen müssen die “Readme-Textfiles” der vorliegenden Ransomware, sowie eine der verschlüsselten Dateien des Rechners zum Web-Dienst hochgeladen werden.

Bildschirmfoto 2016-04-12 um 13.45.19

https://id-ransomware.malwarehunterteam.com/


Selbsterklärende Anleitung:

  1. Webseite ID Ransomware aufrufen.
  2. Über Ransom Note – “Datei auswählen” das Readme-Textfile vom betroffenen Rechner einfügen.
  3. Über Sample Encrypted File – “Datei auswählen” eine der verschlüsselten Datei des betroffenen Rechner einfügen.
  4. Über den Knopf “Upload” die Analyse starten

Nach einiger Zeit der Überprüfung, erscheint das Ergebnis mit Informationen über eingefangene Infektion und ob es bereits Möglichkeiten der Wiederherstellung gibt.

Bildschirmfoto 2016-04-12 um 14.00.18

https://id-ransomware.malwarehunterteam.com/

Die Web-Dienst erkennt aktuell 51 Ransomware Varianten: 7ev3n, Booyah, Brazilian Ransomware, BuyUnlockCode, Cerber, CoinVault, Coverton, Crypt0L0cker, CryptoFortress, CryptoHasYou, CryptoJoker, CryptoTorLocker, CryptoWall 2.0, CryptoWall 3.0, CryptoWall 4.0, CrySiS, CTB-Locker, DMA Locker, ECLR Ransomware, EnCiPhErEd, Hi Buddy!, HOW TO DECRYPT FILES, HydraCrypt, Jigsaw, JobCrypter, KeRanger, LeChiffre, Locky, Lortok, Magic, Maktub Locker, MireWare, NanoLocker, Nemucod, OMG! Ransomcrypt, PadCrypt, PClock, PowerWare, Radamant, Rokku, Samas, Sanction, Shade, SuperCrypt, Surprise, TeslaCrypt 0.x, TeslaCrypt 2.x, TeslaCrypt 3.0, TeslaCrypt 4.0, UmbreCrypt, Unknown, VaultCrypt.

Wie Sie sich vor Ransomware schützen können lesen sie hier “Ransomware ein Fass ohne Boden

Brauchen Sie dazu Hilfe? Das Botfrei-Team bietet ein kostenfreies Forum an. Experten helfen „Schritt für Schritt“ bei der Lösung, Entfernung und nachhaltigen Absicherung des Computers.

Darauf sollten Sie im Forum achten: Damit die Experten auf Sie aufmerksam werden und helfend unterstützen können, sollten Sie sich im Forum anmelden und einen Beitrag erstellen in dem Sie Ihr Problem schildern. Nur dann kann individuell geholfen und die Infektion entfernt werden!

29 thoughts on “Neuer Ransomware-Checker “ID Ransomware” – Welche Ransomware wurde installiert?”

  1. sehr geehrte damenund herren,
    unser rechner ist von krypto befallen. das sie ggf. eine lösung bieten können haben wir aus der zeitung. ihre seite haben wir aufgerufen und das list sich ja ganz passabel, wenn es den in deutscher sprache ist. nur zum einen kann nun mal nicht “jeder” englisch, und schon gar kein technisches englisch. zum anderen haben sie fachbegriffe, wie z.b. readme-textfile, die für sie alltägliches brot sind.
    ich bin ein absoluter computer-laiein bezug auf z.b neueinstellungen, fehlerbeseitigungen und was es sa sonst noch gibt. für mich ist der rechner eine quasi schreibmaschine, internetabfrager und mail-sender. d.h., es ist ja herrlich was sie anbieten – für einen fachmann – nur eine laie wie ich kommt damit nicht klar. so habe ich z.b. ihr ramson-note angeklickt und auf dem schirm. aber wie bekomme ich denn eine befallene, verschlüsselte “datei” in ihr fach “durchsuchen”. wie gesagt, für sie ist dies normal, was zu tun ist. sie sollten jedoch auch daran denken, daß auf der anderen seite ein absoluter laie sitzt und für den ist eben nichts klar. über ihre hilfe würden wir uns freune, bedanken uns jetzt schon dafür und verbleiben mit besten grüßen
    jürgen lorz – vortandsmitglied des opf e.v. –

    1. Hallo Jürgen,

      melden Sie sich einfach mal in unserem kostenfreien Forum an, erstellen dort einen Beitrag mit dem Problem. Unsere Experten helfen Ihnen “Schritt für Schritt” bei der Behebung und nachhaltigen Absicherung weiter.

      Viele Grüße,
      TB | botfrei.de

Kommentare sind geschlossen.