Immer die neusten Updates

updatesImmer wieder erreichen uns Anfragen in unserem Support-Forum, die das Thema Updates ansprechen, bzw. unsere Moderatoren finden bei der Durchsicht der Systeme zum Teil sehr veraltete Programme auf den Computern der Anwender vor.
Hierbei muß man sich auch dann nicht wundern, wenn Schadsoftware ihren Weg auf den Rechner gefunden habt. Da kann das System mit den tollsten Sicherheits-Programmen geschützt sein – Kriminelle setzen dort den Hebel an, wo das System am schwächsten ist.

In der Regel geht es hier nicht um das Betriebssystem selber, sondern vielmehr um die vielen anderen Programme, die man so im Laufe der Zeit auf das System installiert und zum Teil nur selten genutzt und schon längst wieder vergessen hat. Die Hersteller der Programme haben längst mit schließenden Updates, auf zum Teil im Internet bekannte Sicherheitslücken reagiert. Dennoch hören wir immer wieder, dass der Anwender es als relativ nervig empfindet, den nötigen Updates diverser Programme hinterher zu rennen.

Wer sich gerne mal einen einen Überblick über aktuell gefährdete Programme verschaffen möchte, bekommt mit der Schwachstellenampel des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), einen Bericht zu Sicherheitslücken in beliebten Programmen übersichtlich aufbereitet.

Bildschirmfoto 2016-01-07 um 09.53.53

Bericht: BSI – securityNews mit Schwachstellenampel>>

Was kann aber der unversierte Anwender tun, um seine Programme aktuell zu halten?
Grundsätzlich kann man hier die Arbeit diverser Automationen überlassen. Dazu gibt es mittlerweile genügend kostenfreie Alternativen, wie z.B. den FileHippo App Manager 2.0, SUMo – Software Update MonitorSoftware-UpToDateSecunia Personal Software Inspector (PSI) und auch Heimdal Pro uva. die einem diese Arbeit zuverlässig abnehmen.

Bildschirmfoto 2016-01-07 um 10.56.00

Bild: FileHippo

FileHippo App Manager 2.0
Der kostenfreie “FileHippo App Manager” scannt die installierten Anwendungen auf Ihrem Gerät und sammelt Daten über die Programmversionen. Diese werden dann an FileHippo.com gesendet, um zu ermitteln, ob neuere Versionen veröffentlicht wurden. Wenn Updates verfügbar sind, werden sie ganz einfach in Ihrem Browser über eine generierte Webseite angezeigt und zum direkten Download zur manuellen Installation bereitgestellt.

Bildschirmfoto 2016-01-07 um 11.07.09

Screenshot aus dem PSI

Secunia Personal Software Inspector (PSI)
Mit dem kostenfreien „Secunia Personal Software Inspector“ (kurz „Secunia PSI“) halten Sie die Software Ihres Windows-PCs auf dem neuesten Stand. Spyware, Trojaner & Co. haben so keine Chance mehr, Ihren PC über Sicherheitslücken in veralteter Software zu infizieren. Das Sicherheitstool analysiert Ihren Computer und vergleicht die Versionsnummern der installierten Anwendungen mit einer Online-Datenbank. Liegt für ein Programm ein Update vor, lädt „Secunia“ es automatisch herunter und aktualisiert Ihr System.

Fazit: Das Betriebssystem und damit alle installierten Programme auf den aktuellsten Stand zu halten ist eine grundlegende Maßnahme den Computer abzusichern. Wer die Updates nicht selber manuell für alle installierten Programme durchführen möchte, ist mit diesen kostenfreien Assistenten sehr gut bedient. Dennoch sind diese kleinen Helferlein kein Ersatz für einen installierten Vollschutz durch ein Antiviren-Programm. Schauen Sie sich dazu doch einmal den kostenfreien Avast Antivirus an, dieser schützt den Computer nicht nur gegen Infektionen, sondern überprüft u.a. das System auf veraltete Software und bietet dazu passende Updates an.

Beitragsbild: freedigitalphotos.net 

12 thoughts on “Immer die neusten Updates”

    1. Auch mein Gedanke, bei alle den ‘komfortablen’ Updatescanner, werden wohl nicht nur Versionsnummern übertragen…

  1. Eigentlich sollte doch der Hersteller eine Aussage treffen, welche Daten übermittelt werden und was er mit diesen macht. Leider finde ich keine entsprechende Information auf filehippo.com. So bleibt das (gesunde) Misstrauen gegenüber einer Software die zwar Gutes tun will, aber Closed-Source und ohne Erklärung zum Datenschutz ist.

Kommentare sind geschlossen.