2-Faktor-Authentifizierung: Google, und Microsoft Authenticator

2faktor.facebookIn unseren Vergangenen Artikeln haben wir die 2-Faktor-Authentifizierung anhand der SMS-Funktion von PayPal und der E-Mail-Funktion von Steam beschrieben. Heute gehen wir auf eine weitere Alternative ein, die von einigen Webseiten angeboten wird: Die Authentifizierung durch eine Authenticator-App. Beispielhaft nehmen wir hierfür den Google Authenticator (Android und iOS) und den Microsoft Authenticator (Windows Phone).

ms-0-key-250

google

Diese Anwendungen haben einen entscheidenden Vorteil: Ihr seid nicht darauf angewiesen, dass Ihr mit Eurem Smartphone auch Empfang habt. Die Anwendungen basieren auf der Uhrzeit. Die App muss einmal mit der Webseite abgeglichen werden und dann wird alle 5 Sekunden ein neuer Code erzeugt, denn Ihr beim Login als Sicherheitscode verwenden müsst.

Ihr findet beide Anwendungen im jeweiligen App-Store und müsst Euch diese erste einmal Installieren. Danach könnt Ihr die Anwendung als zweiten Faktor bei Webseiten wie Google, Facebook und bald auch Amazon verwenden. Wie bei der 2-Faktor-Authentifizierung per SMS wird dann nach dem Login auf der Webseite noch ein weiterer Code verlangt.

facebook.2.faktor

Facebook 2-Faktor-Authentifizierung

Der Code muss Euch aber jetzt nicht erst per SMS zugeschickt werden. Ihr könnt den Code einfach auf Eurem Handy in der App einsehen.

microsoft.authenticator

Microsoft Authenticator

Den Code aus der App gebt Ihr einfach nach der Aufforderung auf der Webseite ein und schon seit Ihr über eine sichere Methode in Eurem Account angemeldet.

Dieser Artikel dient nur als allgemeiner Artikel zu der Möglichkeit eine 2-Faktor-Authentifizierung über eine App zu lösen. Konkrete Artikel zu Webseiten auf denen ihr das nutzen könnt folgen noch. 

1 thought on “2-Faktor-Authentifizierung: Google, und Microsoft Authenticator”

Kommentare sind geschlossen.