Microsoft bereichert unsere Systeme mit optionalen Updates

Eine Woche nach dem offiziellen Patch-Dienstag von Microsoft, hat der Konzern wiederum 26 außerplanmäßige Patches für Windows 7, Windows 8.1, Windows Server und Windows RT zum Download bereitgestellt. Microsoft selber stuft diese Updates als “optional” ein, sie schließen also keine sicherheitsrelevanten Probleme. Der Zweck bzw. das zu behebende Problem des jeweiligen Patches wird auf der Microsoft Update-Seite nicht eindeutig erläutert, so lautet der Beschreibungstext der jeweiligen Updates: “Installieren Sie dieses Update, um Probleme in Windows zu beheben.” Auch über die Knowledge-Base erfährt man nicht viel mehr.

Bildschirmfoto 2015-04-23 um 10.57.26

Also bleibt nur der Blick in jedes einzelne KB-Nummer der Updates, so zeigt sich, dass die optionalen Updates hauptsächlich kleinere Fehler im System fixen, wie z.B. BlueScreens, Handling diverser System-Abstürze, Bildschirmsettings, Bluetooth und WLAN-Probleme, Backupfunktionen auf Blueray-Medien und diverse auftretende Probleme beim Drucken u.a.

Übersicht aller Updates:

  • Update for Windows Server 2012 R2 (KB2998097)
  • Update for Windows 8.1, Windows RT 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows RT, Windows Server 2012, Windows 7, and Windows Server 2008 R2 (KB3013531)
  • Update for Windows 8.1, Windows RT 8.1, and Windows Server 2012 R2 (KB3013538)
  • Update for Windows 8.1, Windows RT 8.1, and Windows Server 2012 R2 (KB3015696)
  • Update for Windows 8.1, Windows RT 8.1, Windows 8, Windows RT, Windows 7, and Windows Server 2008 R2 (KB3020370)
  • Update for Windows 8.1, Windows RT 8.1, and Windows Server 2012 R2 (KB3022345)
  • Update for Windows 8.1, Windows RT 8.1, and Windows Server 2012 R2 (KB3033446)
  • Dynamic Update for Windows 8.1 and Windows Server 2012 R2 (KB3036216)
  • Update for Windows 8.1, Windows RT 8.1, and Windows Server 2012 R2 (KB3037924)
  • Update for Windows 8.1, Windows RT 8.1, and Windows Server 2012 R2 (KB3038002)
  • Update for Windows 8.1, Windows RT 8.1, and Windows Server 2012 R2 (KB3038562)
  • Update for Windows 8.1, Windows RT 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows RT, and Windows Server 2012 (KB3038701)
  • Update for Windows 8.1, Windows RT 8.1, and Windows Server 2012 R2 (KB3042216)
  • Update for Windows 8.1, Windows RT 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows RT, and Windows Server 2012 (KB3043812)
  • Update for Windows 8.1, Windows RT 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows RT, and Windows Server 2012 (KB3044673)
  • Update for Windows 8.1, Windows RT 8.1, and Windows Server 2012 R2 (KB3045717)
  • Update for Windows 8.1, Windows RT 8.1, and Windows Server 2012 R2 (KB3045719)
  • Update for Windows 8.1, Windows RT 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows RT, and Windows Server 2012 (KB3045992)
  • Update for Windows 8.1, Windows RT 8.1, and Windows Server 2012 R2 (KB3046737)
  • Update for Windows RT 8.1 (KB3046743)
  • Update for Windows 8.1 and Windows RT 8.1 (KB3047254)
  • Update for Windows 8.1, Windows RT 8.1, and Windows Server 2012 R2 (KB3047255)
  • Update for Windows 8.1, Windows RT 8.1, and Windows Server 2012 R2 (KB3047641)
  • Dynamic Update for Windows 8.1 and Windows Server 2012 R2 (KB3048100)
  • Update for Windows 7 and Windows Server 2008 R2 (KB3048761)
  • Update for Windows 8.1 for x64-based Systems (KB3053946)

Weitere Informationen zu den einzelnen Patches erhalten Sie auf der offiziellen Seite von Microsoft>>

Tipp von botfrei.de: Die Patches sind “optional”, also keine dringender Handlungsbedarf und können nach Bedarf und Problem einzeln über die Windows Updatefunktion installiert werden. Darüber hinaus sollten Sie immer darauf achten, dass die installierte Software auf dem Betriebssystem immer aktuell ist! Dabei kann Ihnen der kostenfreie CSIS Heimdal behilflich sein.

Ob Ihr Browser aktuell ist, oder Sie schon Teil eines Botnetzes sind erfahren Sie hier: www.check-and-secure.com.