Facebook – Hilfe der Dino kommt

Wer es noch nicht gesehen hat, findet bei Facebook seit einigen Tagen in der oberen blauen Leiste, konkret im Menü der Privatsphären-Verknüpfungen einen niedlichen blauen Comic-Dino. Optisch schön aufbereitet macht Facebook nun endlich einen ersten Schritt in die Richtung, Nutzer auf die Privatsphäreeinstellungen aufmerksam zu machen.

Über den Privatsphären-Check  führt der Comic-Dino mit verständlichen “Schritt für Schritt” Dialog durch den bislang für viele Nutzer unübersichtlichen Dschungel der “Privatsphären-Einstellungen”.
Bildschirmfoto 2014-09-16 um 11.01.17Bestandskunden und gerade neue Facebook-Nutzer finden sich in diesem Thema zur Privatsphären-Einstellungen kaum zurecht. Auch ist Facebook in der Öffentlichkeit zu diesem Thema immer wieder in Kritik geraten. Zum Beispiel zählte es zu einer Grundeinstellung, dass bei Facebook, jeder Statusbeitrag generell auf “Öffentlich” eingestellt war, d.h. alle  Statusbeiträge wurden generell “Öffentlich” geteilt – evtl. nicht immer vorteilhaft!

Nun poliert Facebook sein Image in diesem Bereich merklich auf und versucht mit dieser Aktion den Nutzer für die Wichtigkeit dieses Themas zu sensibilisieren.

Laut Facebook, gehen viele Nutzer nach wie vor zu sorglos mit ihren Inhalten um!

Einfacher und selbsterklärender kann es dem Nutzer kaum noch gemacht werden. Durch Klick auf das kleine Schloss in der oberen blauen Leiste bei Facebook (Privatsphären-Verknüpfung), erscheint an oberste Stelle ein Comic-Dino mit dem Privatsphären-Check. Wurde dieser gestartet führt der Dino in drei Schritten einen Dialog durch einige Optionen der privaten Einstellungen. Zu allen Einstellungen z.B. den Beiträgen, Apps und den Einstellungen des eigenen Profils werden bei der Auswahl der verschiedenen Optionen erklärende Informationen eingeblendet. So wird es dem Nutzer ganz leicht möglich, eigene individuelle Einstellungen in Facebook zu erstellen, sodass sogar nur noch Personenbezogen Statusbeiträge geteilt werden könnten und damit der eigene Umgang in Facebook ein Stück weit sicherer wird.

Bildschirmfoto 2014-09-16 um 14.32.42

“Sorry, dass ich störe”, sagt das Pop-UP mit der Comicfigur.

Der Dino weist den Nutzer darauf hin, wer die Beiträge aktuell zu sehen bekommt, somit kann ein versehentliches “Öffentliches” Teilen verhindert werden.

botfrei-Team:

Viele FB-Nutzer haben lange darauf gewartet. Mit dieser Aktion ist Facebook einen großen Schritt auf seine Nutzer zugekommen um Licht in den Dschungel der Privatsphären-Einstellungen zu bringen. Auch dem nichttechnischen Facebook-Nutzer ist nun eine individuelle Einstellung seiner Privatsphäre möglich. Dadurch können evtl. unüberlegte Aktionen in Facebook vermieden werden.

Facebook: Making It Easier to Share With Who You Want