FBI Ransomware – “Sie sind im Besitz von Kinderpornographie”

Vor einiger Zeit wurden wir vom Bundeskriminalamt-Trojaner geplagt, jetzt erreicht uns wieder eine neue Welle mit einer ähnlicher Meldung, die aber angeblich vom FBI verschickt wird.

So sieht die Meldungen des neuen FBI – Trojaner aus, die sich per Drive-By-Download auf die Rechner der User installiert und mit einem sogenannten Popup-Fenster (Winlocker) vor den Desktop schaltet und somit das Arbeiten am Rechner mit den Worten: “Ihr Computer wurde vom Service Provider blockiert” unterbindet. Und spätestens jetzt wird “Ihr” Alptraum Realität. 

Bildschirmfoto 2013-09-16 um 08.20.41

FBI-Ransomware Trojaner

Bilder mit kinderpornografischen Inhalten werden bei diesem Trojaner im Hintergrund heruntergeladen und auf der Festplatte des infizierten Rechners abgelegt, ohne dass Sie es wollen oder gar wissen!

Wir raten daher dringend: Sollten Sie jemals im Besitz eines solchen Schädlings gewesen sein, laden Sie sich das kostenlose Tool HitmanPro herunter und folgen Sie den Anleitungen in unserem WorkShop!

Bildschirmfoto 2013-09-16 um 08.36.00

Auszug aus HitmanPro

Das speziell für diesen Zweck ausgelegte Entfernungstool ist nicht nur in der Lage den Schädling zu elimineren und Ihnen wieder Zugriff auf Ihren Rechner zu gewähren, sondern entfernt auch eventuelle Rückstände der Infektion(wie die oben erwähnten kinderpornographischen Bilder) von Ihrer Platte.

Sollten Sie bei der Verwendung des Tools Unterstützung benötigen, melden Sie sich einfach in unserem Support-Forum!

Wie kann ich mich vor solchen “schmuddel” -Infektionen schützen?

Über 83% aller Infektionen kommen durch veraltete Programme und daraus resultierende Sicherheitslücken auf Ihren Rechner und sind vermeidbar. Weiterhin sollten sie immer für ein aktuelles Betriebssystem und den darauf installierten Programmen sorgen, dazu empfehlen wir den Auto-Updater CSIS Heimdal Security Agent

2 thoughts on “FBI Ransomware – “Sie sind im Besitz von Kinderpornographie””

  1. Hallo,
    ich habe mir den Sperrbildschirm 2.07 (GVU/Ukash) eingefangen.
    Wie werde ich ihn wieder los?
    Strg+alt+entf hat nicht geholfen. Task-Manager konnte nicht gestartet werden.
    Kann mir jemand helfen?

Kommentare sind geschlossen.