BitDefender Antivirus Free Edition

Der BitDefender Antivirus Free ist ein kostenfreier Virenscanner, der aus dem preisgekrönten kostenpflichtigen BitDefender Antivirus Plus, als eigenständiges Produkt dem Anwender zur Verfügung gestellt wird. Dieses abgekoppelte, kostenfreie Modul soll lediglich einen Basisschutz bieten, der den Rechner in Echtzeit und kontinuierlich vor Viren, Rootkits und anderen Bedrohungen schützen soll. Über diese Standardfeatures hinaus, hat uns sehr gut gefallen, dass der Scanner den Browser überwacht und kompromittierte Internetseiten blockiert.

1

Abb.1

Die Installation gestaltet sich nach dem Download recht angenehm und kurz. Nach Abschluss des Setups startet der Scanner automatisch und öffnet ein Fenster (Abb.2) “System is protected” und ein Virenschild in der Taskleiste zeigt dazu den aktiven Live-Schutz an. Der Scanner überprüft kontinuierlich den gesamten Rechner, belastet dabei das System aber nur unwesentlich.

4_tray

Abb.2

In der Optik ist der Bitdefender Antivirus Free auf wesentliche Bedienungselemente reduziert. Die ersten beiden Optionen (Abb.2) können Sie das “Virus Shield” und den “Auto Scan” deaktivieren bzw. aktivieren. Über die Login-Funktion kann man Updates beziehen und das Programm so auf dem neuesten Stand halten. Über die Schaltfläche “Logs” unten links, haben Sie die Möglichkeit, die Log-Dateien (Abb.3) der Antiviren-Software einzusehen. Das Fenster lässt sich nicht über einen Button schließen, dazu klicken Sie mit der Maus auf den Desktop.

quarantäne

Abb.3

Info:
Das Produkt muss registriert werden, wenn man es über die 30 Tage Testphase mit aktuellen Updates hinaus benutzen möchte. Die aktuelle Restzeit der Testphase wird angezeigt.

Der BitDefender Antivirus Free ist auf folgenden Betriebssystemen lauffähig: XP, Vista/W7, W8

Fazit: Wer regelmäßig im Internet surft und sich nicht innerhalb von Sekunden mit Viren infizieren möchte, sollte grundsätzlich einen Antiviren-Schutz mit Livescanner installiert haben. Der BitDefender Antivirus Free als kostenfreier Basisschutz, ist für die meisten Privatanwender vollkommen ausreichend und bietet durch die “Live“-Überwachung des Browsers einen erweiterten Schutz beim Internet-Surfen. Kleiner Wermutstropfen, den BitDefender Antivirus Free gibt es nur in englischer- oder rumänischer Sprache.