VirusTotal Scanner

Mit dem VirusTotal Scanner von SecurityXploded bekommen Sie ein weiteres einfach zu bedienendes Tool an die Hand, mit dem Sie dubiose Dateien zum kostenlosen VirusTotal-Online-Dienst hochladen können. Über diese Schnittstelle werden die Dateien dann über 40 Scan-Engines unterschiedlicher Hersteller parallel auf verdächtige Bitmuster analysiert.

Abb. 1
VirusTotal Scanner von SecurityXploded

Nach dem Download und der Installation wird der VirusTotal Scanner automatisch gestartet (Abb.1). Sie haben nun die Möglichkeit über “Drag and Drop” die zu überprüfende Datei in das Fenster des Scanners zu ziehen, bzw. über den “Öffnen-Button” eine beliebige Datei über einen Datei-Explorer auszuwählen. Nachdem Sie die Datei ausgewählt haben, werden wie in (Abb.2) zu sehen, die MD5-Summe und der SHA256-Wert der Datei berechnet und angezeigt. Wenn Sie nun den Button “VirusTotal Scan” betätigen, wird die Datei bei Virustotal überprüft. Ist dieser Vorgang erfolgreich, erscheint ein detaillierter Bericht (Abb.2).

Abb. 2
VirusTotal Scanner mit Ergebnis des Eicar-Test Virus

Es besteht zusätzlich die Möglichkeit (nur bei der installierten Version) mit der rechten Maustaste den VirusTotal Scanner zu starten (Abb.3).

Abb. 3
Dateiüberprüfung über das Kontextmenü

Der VirusTotal Scanner kann portabel benutzt werden, bzw. installiert werden. Herunterladen können Sie den Scanner hier.
Der Scanner läuft auf folgenden Betriebssystemen: Windows XP, 2003, Vista, Win7, Win8 und ist kostenfrei, allerdings nur in englisch.

Fazit: Möchten Sie sich eine zweite Meinung über eine unbekannte Datei einholen, ist der VirusTotal Scanner als zusätzliches Tool sehr gut geeignet. Beachten Sie bitte, dass der Virustotal Scanner keinen Livescanner ersetzt.