True Image 2013 by Acronis – Review

Start der Installation

Installation True Image 2013 by Acronis

Unverzichtbar für Windows Anwender ist neben einer Anti-Viren Lösung mittlerweile eine gute Backup SoftwareAcronis True Image bietet hier dem Anwender eine ausgereifte Lösung um Daten und auch ganze Partitionen zu sichern und wiederherzustellen.

Die Installation des knapp 230 MB großen Downloads (Man erhält im Handel, bzw. von Acronis direkt auch einen Installationsdatenträger) ist in wenigen Schritten erledigt.

Zur Aktivierung klickt man nach Eingabe der Seriennummer auf die Schaltfläche Aktivieren und bekommt sofort die Bestätigung, dass die Seriennummer gültig und das Programm ordnungsgemäß bei Acronis registriert wurde und nun uneingeschränkt nutzbar ist.

Installation Seriennummer

Installation True Image 2013 by Acronis – Eingabe der Seriennummer

Ein Testaccount lässt sich über die Acronis Webseite einrichten, unter Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse kann man dort eine Seriennummer anfordern, mit welcher es möglich ist, den vollen Funktionsumfang von True Image 2013 by Acronis für einen Zeitraum von 30 Tagen zu testen.
Nach Eingabe der Seriennummer und Abschluß der Installation gelangt man auf die intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche, auf der auch eine Kurzeinführung in die wichtigsten Programmfunktionen auf den neuen Benutzer wartet. Sofern man das Programm nicht aktiviert, erlischt die Funktion nach 30 Tagen.

Erste Schritte Übersicht

True Image 2013 by Acronis , Erste Schritte

Die Möglichkeiten des Programms werden durch eine liebevoll gezeichnete Tour erläutert. So werden die verschiedenen Backup-Möglichkeiten mittels anschaulicher Grafiken erklärt und der Benutzer an die vielfältigen Funktionen des Programms herangeführt. Von den Grundlagen der Backups, über Zeitplanung, bis hin zur Acronis Cloud wird hier eine schrittweise Erläuterung von True Image 2013 by Acronis geboten.

True Image 2013 by Acronis – Backup Erste Schritte

Daten können nun in die Acronis Cloud gesichert werden – für diese ist eine Anmeldung nötig, 250 GB Online-Speicherplatz kosten so 4,95€ im Monat und stellen gesicherte Daten auch mobilen Geräten zur Verfügung.

Acronis Erste Schritte Cloud

True Image 2013 by Acronis – die Cloud

Durch die Acronis Cloud ist es möglich, den Datenbestand zwischen verschiedenen PCs und mit mobilen Endgeräten zu syncronisieren. So ist nicht nur der Laptop stets auf dem neuesten Stand, sondern es werden über kostenlose Apps für iOS und Android auch Handys und Tablets syncronisiert – wichtig für schnelle und flexible Änderungen im “out of the Office” Einsatz.

Dateifreigaben können auch mit Freunden oder Kollegen geteilt werden, es lassen sich verschiedene Freigaben definieren, mit deren Hilfe sich Benutzergruppen anlegen und verwalten lassen.
Auch ein Webzugriff ist möglich, ohne dass spezielle Apps installiert werden müssten, bzw. ohne dass True Image 2013 by Acronis auf dem Rechner installiert ist.
Nach Anmeldung beim Online-Konto ist ein komfortabler Zugriff auf die Daten in der Acronis Cloud über die Web Oberfläche möglich.

Im Gegensatz zu vielen anderen Sicherungsprogrammen bietet True Image 2013 by Acronis die Möglichkeit ein Notfall-Bootmedium zu erstellen oder sich ein eigenes Recovery System in den Startoptionen einbinden zu lassen, somit kommt man auch an gesicherte Daten falls Windows überhaupt nicht mehr startet.

True Image 2013 by Acronis – Notfalloptionen und Schutzwerkzeuge

Dazu wird ein Linux basiertes Recovery System über den MBR (Master Boot Record) gestartet, so dass man auch im Falle eines nicht mehr lauffähigen Windows auf seine gesicherten Daten zugreifen und das System wiederherstellen kann.
Die von True Image 2013 by Acronis gesicherten Daten werden auf einem geschützten und versteckten Volume abgelegt und sind somit immun gegen Viren oder anderen Angriffen. Je nach Umfang einer Sicherung kann somit ein kompromittiertes System zumindestens in Teilen wieder hergestellt werden.

True Image 2013 by Acronis ist extrem leicht zu bedienen, hat eine moderne und optisch ansprechende Oberfläche und bietet Zusatztools wie die Partitionierung oder das Einrichten neuer Festplatten. Auch gibt es bei True Image 2013 einen sogenannten Try & Decide Modus, in dem man gefahrlos Aktionen unter Windows durchführen kann – wie z.B. neue Software testen, da sie von True Image auf Wunsch wieder rückgängig gemacht werden können.

True Image 2013 by Acronis kann auf True Image 2013 by Acronis Plus erweitert werden. Damit ist es möglich Backups auf Systemen mit anderer Hardware wiederherzustellen, desweiteren bietet es Unterstützung für dynamische Datenträger. Zusätzlich erlaubt es das Erstellen von Rettungsmedien auf Basis des Windows Preinstallation Environments (Windows PE).

Für alle, die eine Archivierungs- und Backup-Lösung suchen, lohnt sich ein näherer Blick auf Acronis True Image.
Vor allem, da man die Funktion des Programms über 30 Tage lang kostenlos auf Herz und Nieren testen und mit anderen Produkten vergleichen kann. Daher kann man mit Sicherheit ausschliessen, die “Katze im Sack” zu kaufen.

20 thoughts on “True Image 2013 by Acronis – Review”

  1. mein Internetzugang wurde ebenfalls blockiert- dem Erpressungsversuch
    bin ich nicht gefolgt. Einfach so 100 € zu überweisen klang doch recht
    abenteuerlich und unverschämt. Da ich über an anderes Gerät und Nutzer
    doch ins Internet komme, bitte ich um Infos, wie ich den Trojaner loswerde
    und wieder im Internet arbeiten kann.
    Herzliche Dank
    Ns: weder die vielen http://www.Botfrei.de -Seiten noch mit der Telf. Nr. 0231 1892650 bin ich weiter gekommen.

    1. Hallo zeitz,

      auf keinen Fall bezahlen, wir können dir bei der Entfernung der Infizierung weiterhelfen.
      Dazu müssen wir uns allerdings ein Bild deines Rechners machen, um dir explizit helfen zu können. Melde dich kostenfrei in unserem http://forum.botfrei.de an. Erstelle ein neues Thema mit Beschreibung deines Problems, die Experten dort helfen dir “Schritt für Schritt” bei der Lösung.

      Grüße,
      TB, ABBZ

Kommentare sind geschlossen.