Ein Script-Blocker für Android-Firefox: QuickJS

Für den Browser Firefox gibt es ein sehr effektives Add-on, um Scripte wie JavaScript zu blocken: NoScript. In diesem Artikel haben wir es vorgestellt. Dies kann gegen Drive-by-Downloads sehr effektiv sein.
Für Firefox auf dem Android-System existiert ein ähnliches Add-on: QuickJS. Hierüber kann mit einem Tippen JavaScript ein- bzw. ausgeschaltet werden. Wenn Sie es dauerhaft ausschalten möchten, nehmen Sie dies in den Firefox-Einstellungen vor.

Add-on Manager vom Firefox

Laden Sie den Browser Firefox über den Google Play Market herunter oder geben Sie http://firefox.com/m im Internetbrowser Ihres Smartphones ein. Firefox steht allerdings nicht jedem Smartphone zur Installation zur Verfügung. Eine Liste der unterstützen Geräte finden Sie hier. Haben Sie den Firefox unter Android einmal installiert, so öffnen Sie ihn und wählen im Optionsmenü “Add-ons” aus.  Geben Sie dann im Feld “Katalog durchsuchen” “QuickJS” ein.

Toolbar Button von QuickJS

Wenn Ihr System das Add-on gefunden hat, tippen Sie auf “Zu Firefox hinzufügen”. Danach verlangt Firefox einen Neustart. Nach dem Neustart können Sie JavaScript schnell und einfach ein- bzw. ausschalten, indem Sie zunächst vom rechten Anzeigerand nach links “wischen”. Auf diese Weise öffnet sich die Toolbar. Ganz unten können Sie einen Haken ins Kästchen setzen, um JavaScript einzuschalten bzw. den Haken entfernen, um JavaScript auszuschalten.

JavaScript dauerhaft (de)aktivieren in den Firefox Einstellungen

Tipp: Halten Sie ihren Browser aktuell, um eventuelle Sicherheitslücken auszuschließen bzw. zu minimieren und lassen Sie Scripte nur da zu, wo es unerlässlich ist.

1 thought on “Ein Script-Blocker für Android-Firefox: QuickJS”

Kommentare sind geschlossen.