Avast 7 Free Antivirus

Nachdem wir schon über Avast im Zusammenhang AV-Software für Smartphones berichtet haben, möchten wir Ihnen heute die neue Version 7 von Avast vorstellen. Hierbei wurde nicht nur das Erscheinungsbild geändert sondern es sind auch neue features hinzugekommen. Zusätzliche Sicherheit gewährt nun das “streaming“, das auf einer cloudbasierten Viren-Erkennung beruht. Dabei ist das Programm mit der Virus-Lab-Cloud von Avast verbunden und spürt so auch Malware auf, für die es noch keine Signaturen gint.

FileRep ist ein Reputationssystem, das auch mit Dateien aus der Cloud arbeitet. Dabei werden die Dateien nicht nur über Definitionen und Heuristik geprüft sondern auch bewertet. Für die Bewertung ist maßgeblich wieviele Anwender die Datei schon verwenden und wann sie erschienen ist. Somit werden “junge” Dateien, die wenig verbreitet sind, mit Vorsicht behandelt und  unter Umständen in der Sandbox ausgeführt.

Die eingebaute Sandbox startet jetzt automatisch: Wenn eine verdächtige Datei ausgeführt wird, startet sie direkt in einer geschützten Umgebung. Bisher musste dies noch manuell gewählt werden. Nachdem das Programm geschlossen wird, erscheint ein Bericht über die tatsächliche Sicherheit der Anwendung.

Ein neues feature ist die Fernwartung, die es möglich macht, über das Internet auf andere Rechner zuzugreifen oder seinen eigenen für die Fernwartung freizugeben. Die Verbindung wird durch einen einzugebenden Code auf dem zugreifenden Rechner abgesichert. Voraussetzung ist jedoch, dass Avast 7 auf beiden Rechner installiert ist.

Die Schutzfunktion WebRep funktioniert nun auch in mehr Browser als zuvor. Neben dem Internet Explorer Firefox schützt das Plug-In jetzt auch in Chrome und Safari vor gefährlichen Webseiten und Links.

Im Setup von Avast 7 kann nun ein Kompatibilitätsmodus gewählt werden, wenn schon ein Virenscanner installiert ist. Hierbei werden nicht alle Funktionen von Avast aktiviert, um nicht mit dem primären Scanner zu kollidieren. Im gewohnten Installationsmodus kann ausgesucht werden, welche Module eingerichtet werden sollen.

Avast 7: Übersicht

Scaneinstellungen

Echtzeitschutz mit seinen Schutzmodulen

AutoSandbox

 Avast 7 Free Antivirus können Sie hier herunterladen. Sie müssen sich innerhalb 30 Tage registrieren, um Avast 7 Free Security dauerhaft nutzen zu können.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann folgen Sie uns auf unserer Facebook-Fanseite.

5 thoughts on “Avast 7 Free Antivirus”

    1. Hallo Ilja_Nowak,

      du musst Avast 7 Free Antivirus registrieren, dann kannst du das Programm über die 30 Tage hinaus, kostenfrei weiter nutzen.

      Grüße,
      TB, ABBZ

  1. Avast 7 ist die neuste Version von Avast Antivirus und kann kostenlos im Avast Download gefunden werden. Dafür benötigt man natürlich keinen Aktivirungs-Code!!!

    1. Hallo Sonnenschein,

      Nach der Installation und um die Virendatenbank aktuell zuhalten, wird man beim ersten Programmstart gebeten, sich kostenlos zu registrieren. Wer sich nicht direkt registriert, erhält eine Lizenz, die 30 Tage lang gültig ist.

      Grüße,
      TB, ABBZ

Kommentare sind geschlossen.