Microsoft Patchday Februar 2012

Microsoft veröffentlicht im Februar Patchday insgesamt 9 teils kritische Security Bulletins. Da die meisten Updates als “kritisch” eingestuft sind, empfehlen wir Ihnen, die Updates schnellst möglich einzuspielen.

  • MS12-008 (Kritisch) Sicherheitsanfälligkeiten in Windows-Kernelmodustreibern können Remotecodeausführung ermöglichen (2660465)
  • MS12-010 (Kritisch) Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer (2647516)
  • MS12-013 (Kritisch) Sicherheitsanfälligkeit in Bibliothek der C-Laufzeit kann Remotecodeausführung ermöglichen (2654428)
  • MS12-016 (Kritisch) Sicherheitsanfälligkeiten in .NET Framework und Microsoft Silverlight können Remotecodeausführung ermöglichen (2651026)
  • MS12-009 (Hoch) Sicherheitsanfälligkeiten im Treiber für zusätzliche Funktionen können Erhöhung von Berechtigungen ermöglichen (2645640)
  • MS12-011 (Hoch) Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft SharePoint können Erhöhung von Berechtigungen ermöglichen (2663841)
  • MS12-012 (Hoch) Sicherheitsanfälligkeit in Farbsystemsteuerung kann Remotecodeausführung ermöglichen (2643719)
  • MS12-014 (Hoch) Sicherheitsanfälligkeit im Indeo-Codec kann Remotecodeausführung ermöglichen (2661637)
  • MS12-015 (Hoch) Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Visio Viewer 2010 können Remotecodeausführung ermöglichen (2663510)
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden. Klicken Sie dazu einfach auf “Like” oder “Twittern” oder auf “+1″.

3 thoughts on “Microsoft Patchday Februar 2012”

    1. Wieso ist das relevant? Hier geht es ausschließlich darum die Anwender über neue Updates zu informieren.

      MG, ABBZ

    2. 1) Benutzer bewegen sich in einem Kontext — hier der Schwachstellen von Kernelmodulen. Sicher gewinnen alle dabei (neue?) Erkenntnisse, soweit Zusammenhänge erkannt und dargestellt werden.

      2) Sicher interessiert es Benutzer, welche AV-/AM-Software diese Exploits (diesmal) findet bzw. gefunden hat. Bekanntermaßen wurden vergleichbare Lücken seit spätestens 01.09.2007 bis Mitte 2009 genutzt, um Systeme zu übernehmen. MS stellte es damals mit dem Patch MS9-029 ab.

      Erinnert Hans Adams (wieder einmal)

Kommentare sind geschlossen.