Malware entfernt? Was nun?

Sollten Sie erfolgreich eine Malware wie den BKA-Trojaner entfernt haben, beachten Sie bitte noch folgende Maßnahmen, die Sie zur Absicherung Ihres PCs vor künftigen Infektion durchführen sollten:

1. Ändern Sie Ihre Passwörter, die Sie im Internet verwenden, insbesondere für E-Mail und Onlinebanking.

2. Installieren Sie eine Anti-Virus Software und halten Sie diese aktuell. Sie finden eine Liste gängiger AV-Lösungen hier. Achten Sie darauf, dass die AV-Software einen Echtzeitschutz mitbringt.

3. Aktivieren Sie automatische Updates für Ihr Windows-System, um Sicherheitslücken in Ihrem Windows sofort zu schließen. Prüfen Sie auch, ob Sie das aktuelle Service-Pack verwenden. Wenn Sie nicht wissen, welches Service-Pack Sie nutzen, geben Sie unter “Ausführen” im Startmenü “winver” ein. Sie bekommen dann Informationen über Ihr Betriebssystem und Ihr aktuell verwendetes Service-Pack.

4. Installieren Sie Updates bzw. Patches für Ihre Anwendungen immer sofort nach Veröffentlichung. Denn so können Sicherheitslücken in den Anwendungen kurzfristig geschlossen werden. Mit dem Update-Check von Secunia können Sie online testen ob Ihr System aktuell ist.

5. Nutzen Sie eine Firewall, z.B. die windowseigene Firewall.

6. Aktivieren Sie die “Systemwiederherstellung“.

 

7. Sie sollten nie unter einem Administratorkonto im Internet surfen, denn mit diesem haben Sie vollen Zugriff auf System, Software und Registry. So kann Ihr System eher von  Malware befallen werden. Erstellen Sie zusätzlich ein Konto für einen eingeschränkten Benutzer. Verwenden Sie dieses, sofern Sie nicht etwas installieren müssen.

8. Aktivieren Sie die Benutzerkontensteuerung (engl.: User Account Control; nur unter Vista und Win 7) und stellen Sie diese auf die höchste Stufe. Dabei tragen die  Warnungen zum Schutz vor einer unbefugten Installation bei.

11 thoughts on “Malware entfernt? Was nun?”

  1. ich habe mir einen trojaner eingehandet der das windowssystem blockiert.
    habe windows xp

    1. Hallo Wolfgang,

      gerne laden wir Dich in unser Support-Forum unter http://forum.botfrei.de ein! Dort können und werden wir Dir gerne hilfreich zur Seite stehen! Hier im Blog ist uns dies der guten Übersicht halber leider nicht mgl.!

      Grüße,
      TK, ABBZ

  2. Hallo! Einfach PC ohne Internet verbindung starten !Dann von ein Virusprogramm (Malwarebytes) denn Virus suchen lassen und entfernen.Jetzt Dateien sichern.Dann Neustarten!

    1. Muß aber nicht funktionieren. Mein Gematrojaner blockierte nach dem Starten ohne Internetverbindung nach wie vor alles mit der höflichen Meldung: “Bitte warten Sie, bis eine Internetverbindung hergestellt wurde.”

      Gruß, Peter

  3. ich habe mir den bka trojaner eingefangen und sämtlich bilder,musik und videos sind jetzt verschlüsselt kann man es wieder rückgängig machen? die musik und die videos sind mir egal aber nicht die bilder von meinem sohn.danke schon mal im vorraus.

  4. ich habe mir einen BKA-trojaner eingehandelt, der das Windowssystem blockiert.
    habe windows 7
    alle meine Versuche sind nach jetzt schon einem ganzen Tag erfolglos geblieben..
    Danny

    1. Hallo Danny,

      Für diese Problematik haben wir unsere Forum angelegt. Melde dich kostenfrei an. Erstelle ein neues Thema mit Beschreibung deines Problems, die Experten dort helfen dir “Schritt für Schritt” bei der Lösung.

      Grüße,
      TB, ABBZ

  5. Ich habe mich im Forum registrieren lassen, weil mein e-mail-Konto gesperrt ist. Beim Anruf an der angegebenen Telefonnummer erhielt ich die fernmündliche Auskunft “Botfrei.de aufrufen und dort das Passwort xxx eingeben” Wo denn?????? Wie denn?????

    Das Registrieren im Forum endet damit, dass mir per e-mail eine Freischaltung mitgeteilt wird. Nützt mir nix – ich kann ja nicht an meine emails. Kann mich jemand in Paderborn anrufen, um mir die obige Auskunft zu geben?
    05254 935700
    Dank und Gruß dr.cueppers

    1. Bitte rufen Sie erneut bei Ihrem Provider an und erfragen Sie die Rufnummer. Gerne unterstützen wir Sie telefonisch bei der Suche nach der Schadsoftware, die Ihr E-Mail-Konto übernommen hat. Zur Freischaltung Ihres E-Mail-Accounts müssen Sie sich aber an Ihren E-Mail-Provider wenden. Wir haben keinen Zugriff auf die Sperr- und Entsperr-Mechanismen.

      Beste Grüße,
      TK, ABBZ

Kommentare sind geschlossen.