Cnet Download.com verbreitet Malware?

Das vom US-Medienunternehmen Cnet betriebene Download-Portal Download.com bietet Shareware- und Freeware Software zum Download an. Oftmals aber wird mehr heruntergeladen als erwünscht. Wie in dem Fall der freien Software Nmap, die auch auf Download.com angeboten wird. Es wird nach der Bestätigung ein Installationsprogramm von Download.com heruntergeladen, welches unerwünschter Weise eine merkwürdige Werkzeugleiste “StartNow” installiert, die Standardsuchmaschine des Browser auf Bing ändert sowie die Browser-Homepage auf Microsoft MSN setzt.

Fyoder, der Entwickler des Programms, bezeichnet das Installationsprogramm, in das Download.com die freie Software verpackt, als Trojaner. Es ist nämlich nicht ersichtlich, dass nicht das eigentlich vom Benutzer gewünschte Programm installiert wird. Verständlich dabei ist, dass sich der Entwickler dagegen jetzt wehrt, denn Benutzer des Programms könnten denken, dass Nmap hinter dieser Falle steckt und könnten das Software-Projekt für die Misere verantwortlich machen.

Welche weiteren unerwünschten Spuren das Installationsprogramm hinterlässt ist nicht ganz klar. Erkannt wird das Programm jedoch von bekannten Virenscannern als Schadsoftware.

Verantwortlich gemacht wird aber auch Microsoft, die offensichtlich Unternehmen wie CNet dafür bezahlen, ihre Software und Dienste den Kunden unterzujubeln. Heise verweist im Fall von Nmap auf eine rechtliche Problematik. Nmap unterliegt der GNU Public License 2, die es ausdrücklich verbietet,  dass die Software in andere als die eigene Installationsroutine eingebunden wird.

Im August berichtete Extremetech, dass Download.com einen beliebten Freeware-Player mit einer eigenen Installationsroutine anbietet und so auch unerwünschte Software installiert und Einstellungen am Browser ändert. Alle neu eingestellten Downloads auf Cnet sind anscheinend auch von dieser Masche betroffen.

Sie können sich am besten schützen, indem Sie solche Portale meiden und Software nur aus seriösen Quellen herunterladen. Sicherheitsrelevante Produkte wie z.B. Anti-Viren Software, Scanner oder Addons für Ihren Browser können von unserer Seite www.botfrei.de/privat.html herunterladen werden. Eine sehr umfangreiche Zusammenstellung gibt es auch auf www.computerbase.de/downloads. Achten Sie bei der Installation heruntergeladener Programme darauf, was Sie akzeptieren und entfernen Sie Häkchen bei Einträgen, die Sie nicht installieren möchten.

 

Diskutieren Sie über diesen Blog in unserem Forum.

2 thoughts on “Cnet Download.com verbreitet Malware?”

  1. Hallo,

    leider befindet sich Cnet Download.com auch auf meinem PC.
    Wie kann i9ch das Programm wieder runterkriegen?
    Mit Bordmitteln geht es leider nicht, da in “Programme” nicht aufgelistet.
    Für Hilfe wäre ich dankbar.

Kommentare sind geschlossen.