Mobiles Surfen wird gefährlicher: 808 neue Android-Schädlinge im Oktober

Kaspersky Lab berichtet in seinem Malware-Report Oktober 2011 über einen bedenklichen
Anstieg neuer Android-Malware. So richten sich erstmals im Herbst die Mehrzahl der mobilen Schädlinge an das Google Betriebssystem.

Android in Gefahr

Laut Kaspersky überstieg die Gesamtzahl der Android-Schädlinge erstmals die Anzahl der Schädlinge für die Plattform J2ME. Es gab bis zum Ende des Monats 1.916 Schadprogramm-Varianten, die sich auf 92 unterschiedliche Familien verteilen. Bedenklich ist der rasante Anstieg der Schadprogramme im Oktober. In diesem Monat wurden 808 neue Android-Schädlinge gefunden, d.h. 42% der Schädlinge wurden erst im Oktober 2011 entdeckt. Für die J2ME Plattform wurden bisher insgesamt 60 Familien mit 1.610 Varianten identifiziert.

Die Top 3 der angegriffenen mobilen Betriebssysteme:

  • 46% – Android
  • 41% – J2ME
  • 9% – Symbian

Die steigende Bedrohung der Android-Malware zeigt sich auch an der Gesamtzahl der mobilen Schadprogramme. 50,41 Prozent aller mobilen Schadprogramme richten sich an die Android-Plattform. Laut Kaspersky Lab ist dies ein Anstieg von 4 Prozent im Vergleich zum Oktober. Das Ausspähen und der Diebstahl von persönlichen Daten ist das Hauptziel dieser Malware.

Wie kann ich mich schützen?

Auf unserer Seite haben wir verschiedene Anti-Viren Software für Android-Smartphones aufgelistet. Wir empfehlen Ihnen einen Schutz für Ihr Smartphone zu installieren und regelmäßig Updates aufzuspielen.

Die Kollegen von Secure-one haben verschiedene Anti-Viren Lösungen für Android Smartphones getestet und sprechen eine deutliche Empfehlung aus. Die meisten Schutzprogramme erkennen nahezu keine der getesteten Schädlinge. Einzig  Zoner AntiVirus Free konnte überzeugen. Der detaillierte Bericht sowie eine Zusammenfassung ist hier zu finden.

Haben Sie weitere Fragen oder Anregungen? Besuchen Sie unser Forum oder nutzen Sie das Kontaktformular. Werden Sie botfrei! 

2 thoughts on “Mobiles Surfen wird gefährlicher: 808 neue Android-Schädlinge im Oktober”

    1. Hallo Phoenyx,

      vielen Dank für Deinen Link. Wir haben ihn in unserem Beitrag eingearbeitet!

      Grüße,
      TK, ABBZ

Kommentare sind geschlossen.