Alle reden immer von diesem “Virus”. Aber wie bemerke ich den überhaupt?

Ich versuche in diesem Artikel ein wenig das eigene Gespür für Schädlinge/Viren zu schärfen.

Viren sind natürlich so konzipiert, dass sie auf einem Computer nicht auffallen. Schließlich sollen sie dort ja unbemerkt Schaden anrichten. Es gibt jedoch einige Hinweise, bei denen man den Befall mit einem Virus vermuten kann.

Wie erkennt man also, dass man einen Virus auf dem Computer hat?

Nachfolgende, unübliche Verhaltensweisen Eures Systems weisen auf eine mögliche Infektion hin:

  • Man arbeitet gerade ganz normal am Computer und der PC fährt “grundlos” nach einem “BlueScreen” erneut hoch.
  • Der Computer hängt sich häufig komplett auf und muss ausgeschaltet werden.
  • Das System verweigert den Zugriff auf das CD/DVD-Laufwerk oder den USB-Stick.
  • Auf einmal kann man nicht mehr auf einem schon lange Zeit eingerichtetem Drucker drucken.
  • Software wie Anti-Viren-Software funktioniert nicht mehr oder der Windows Task-Manager wird ohne Menü angezeigt.
  • Während des Betriebs kommen immer wieder seltsame neue Fehlermeldungen, z.B. mit dem Hinweis, dass DLL-Dateien nicht gefunden werden.
  • Tastatureingaben werden nur verzögert angezeigt.
  • Programme werden falsch dargestellt. Die Schrift ist verzogen oder ein Menü klappt nicht richtig auf.
  • Seitenaufrufe im Browser dauern ungewöhnlich lange. Das Internet fühlt sich “langsam” an.
  • Der Desktop verändert sich von alleine. Icons verschwinden, kommen hinzu oder werden verändert.
  • Die Startseite des Browsers hat sich geändert. Und zwar ohne, dass man selbst etwas eingestellt hat.
  • Beim Surfen im Internet, egal auf welcher Seite, gehen immer wieder Pop-Up-Fenster auf, in denen Viagra, Casino-Webseiten oder Pornografie beworben wird.
  • Es werden keine Windows-Updates mehr heruntergeladen und installiert.
  • Ich benutze schon seit längerem einen veralteten Browser.

All’ dies könnte auf einen Viren-Befall hindeuten. Dabei sind das natürlich nur Indizien und noch lange kein Beweis.

Wenn Euch aber einen der vorgenannten Punkte an Eurem Computer-System auffällt, dann ist es an der Zeit dieses ausführlich auf Viren zu untersuchen. Schließlich wollt ihr ja nicht selbst unbewusst Werbung für Viagra machen oder morgen auf Eurem Kontoauszug eine Überweisung auf ein Euch unbekanntes Konto entdecken.

Wie das geht? Zum Beispiel mit einem DE-Cleaner oder Malwarebytes.

Wenn ihr damit etwas findet, aber mit der Entfernung Probleme habt, dann stehen Euch die Experten des botfrei.de Hilfe-Forums mit Rat & Tat zu Seite. Und eines ist sicher: Sie geben sich erst dann zufrieden, wenn ihr bzw. Euer Rechner wieder sauber ist. Denn sie verfolgen ein gemeinsames Ziel: Deutschland soll botfrei werden! 

8 thoughts on “Alle reden immer von diesem “Virus”. Aber wie bemerke ich den überhaupt?”

  1. Mich hat der 1.13. erwischt.
    Im gegensatz zu anderen wie 1.01 gibt es dazu keinen Link zu Windows XP, sondern ins Forum. Da habe ich aber nichts Konkretes gefunden. Geben Sie mir doch bitte eine URL, wo ich die Entfernungsanleitung wie für 1.01 usw. gleich finde.
    Ergänzung: Antivir, Firewals u.a. Maleware-Scanner stehen alle auf “autom. Update” und werden mit jedem Boot optimiert.

    1. Hallo Hugo00,

      Die Infektionen sind oft sehr verschieden, im Forum bekommst du für dein System zugeschnittenes Fix.

      Gruß ABBZ

  2. seit 28.7.12 ist youtube nur mehr ohne ton
    und
    es gibt die scheinbar fürsorgliche Meldung
    “Ein anderes Gerät im Netzwerk verwendet gerade die IP-Adresse Ihres Computers”

    1. Hallo margula,

      hast du nur in Youtube keinen Ton oder ist das ein generelles Problem? Steht dein Rechner auf statischer IP oder DHCP? Ich würde dich an dieser Stelle an unser Support-Forum verweisen, wo dir unsere Experten bei dem Problem helfen werden.

      Grüße,
      CG (ABBZ)

  3. Habe heute bzw. gestern 5.9.12 so gegen 21.Uhr aufeinmal die Anteige von der Bundespolizei angezeigt bekommen.. Virus.1.13. habe jetzt den A virus DE Cleaner eingesetzt im abesicherten Modus mit netzw.zugr. – wenn ich aber Starte und dann mein Benutzerprofil mit Passw. starte – baut sich das bild schon wieder auf und nix geht mehr. – habe dann nochmal gesdannt. und das ergebniss war positiv.- habe keinen virus erkannt. Trotzalledem ist das problem noch da?? Bitte Bitte um Hilfe!!! ganz dringend. Vielen Vielen Dank. Bitte schnell!!!! GRüße A.M.

    1. Hallo Axel Meier,

      Für diese akuten Fälle des UKASH- Trojaner haben wir ein http://forum.botfrei.de angelegt, melde dich kostenfrei dort an. Erstelle ein neues Thema mit Beschreibung deines Problems, die Experten dort helfen dir “Schritt für Schritt” bei der Lösung.

      Gruß ABBZ

  4. Hallo.
    Mich hat gestern der “live security platinum” Virus erwischt. Trotz regelmässig aktualisiertem Antivir virenscanner und windows7 firewall.

    Ich habe nun im abgesicherten Modus den PC gestartet, auf ein altes Datum zurück gesetzt und dann den von Euch genannten Kapersky DE cleaner ausgeführt.

    Frage1: Reicht das?! Oder ist dieser Virus / Trojaner so aggressiv, dass ich noch mehr tun sollte??
    Frage2: Da der Avira Virenscanner den Virus nicht erkannt hatte oder machtlos war bin ich etwas irritiert bzw. enttäuscht von dem Tool. Auf Eurer Seite empfielt Ihr ja noch weitere, andere scanner… Könnt Ihr einen der vielen kostenfreien scanner besonders empfehlen bzw. gibt es einen, der gegen solche Trojaner wie den LSP mehr ausrichten kann???

    DANKE… !! Tolle Seite übrigens!

Kommentare sind geschlossen.