Better Privacy schützt vor Flash-Cookies

BetterPrivacy schützt vor allem vor unlöschbaren Cookies mit dem Namen local shared object (LSO) oder Flash-Cookie. Das Adobe Flash Player Plug-In nutzt LSOs, um Informationen zu speichern, die üblicherweise in einem Browser-Cookie gespeichert werden. Da diese LSO-Cookies aber nicht im Browser-Verzeichnis sondern im System-Verzeichnis gespeichert werden, können sie nicht so einfach gelöscht werden. Darüber hinaus verfallen LSO-Cookies niemals, sodass sie im Durchschnitt die 25-fache Informationsfülle haben gegenüber einem Browser-Cookie. Ihre Browser-Sicherheitseinstellungen bleiben hier wirkungslos, weil diese Cookies von Flash abgelegt werden. Teilweise werden Flash-Cookies genutzt um damit Ihre Browser-Cookies zu duplizieren. Wenn nun die Browser-Cookies gelöscht werden, bleiben die Flash-Cookies erhalten. Bei einem Besuch auf einer entsprechenden Seite werden die Browser- Cookies neu generiert. Wegen dieser Eigenschaft, Browser-Cookies “wiederzubeleben” werden sie auch Super-Cookies oder Zombie-Cookies genannt.

Und hier setzt BetterPrivacy auf. Das Add-On für Mozilla Firefox beinhaltet die Option, alle Flash-Cookies zu löschen, wenn Sie Ihren Browser schließen (Abb. 1).

Abb. 1: Abfrage, ob LSO Cookies gelöscht werden sollen

Der Löschvorgang kann auch manuell verwaltet werden. Nach der Installation des Add-On ändert sich zunächst nichts. Wenn Sie jdeoch den Browser schließen, wird nach gespeicherten LSO-Cookies gesucht. Wenn ein Flash-Cookie gefunden wird, erscheint eine Dialogbox, die abfragt, ob die Cookies gelöscht werden sollen (Abb. 1). Klicken Sie “Ok”, werden die Super-Cookies gelöscht, klicken Sie auf “Abbrechen”, macht BetterPrivacy nichts. Möchten Sie die Cookies manuell verwalten, so klicken Sie auf “Tools” bzw “Extras” und dann Better Privacy. Hier können Sie Ausnahmelisten erstellen und Cookies einzeln löschen(Abb. 2).

Abb. 2: Gefundene LSO Cookies nach der Installation

Wechseln Sie auf den Reiter “Options & Help”, um weitere Einstellungen vorzunehmen (Abb. 3), z.B. können Sie definieren, wann die LSO Cookies gelöscht werden sollen.

Abb. 3: Weitere Einstellungen

Installation von BetterPrivacy:
1. Laden Sie das Add-On hier herunter.
2. Klicken Sie auf der Downloadseite auf “Zu Firefox hinzufügen”
3. Klicken Sie in dem aufpoppenden Fenster auf “BetterPrivacy” und dann auf “Install” (Abb. 4)
4. Schließen Sie den Browser und starten Sie Firefox erneut.

Abb. 4: Installation

Fazit: BetterPrivacy ist ein schickes funktionelles Add-On, das zum anonymen Surfen im Internet sicherlich seinen Beitrag leistet.

1 thought on “Better Privacy schützt vor Flash-Cookies”

Kommentare sind geschlossen.